Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
SES5-16-REVISA: Kinder mit Sehbeeinträchtigung in der Schule – Die schweizweite REVISA-Studie/ Les enfants déficients visuels à l'école - L'étude nationale REVISA
Zeit:
Mittwoch, 07.09.2022:
14:45 - 17:15

Ort: Hörsaal 3117


Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen
Workshop

Kinder mit Sehbeeinträchtigung in der Schule – Die schweizweite REVISA-Studie/ Les enfants déficients visuels à l'école - L'étude nationale REVISA

Dagmar Orthmann Bless1, Martina Schweizer2, Stefan Spring3

1Universität Freiburg; 2Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH; 3Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZBLIND;

Avec traduction simultanée.

Dieser Beitrag ist zweisprachig D/F und wird gedolmetscht. Er dauert 2.5 Stunden von 14.45-17.15 Uhr.

L’atelier est bilingue D/F et fera l'objet d'une interprétation. Il dure 2 heures et demie, de 14h45 à 17h15.

Die Schweizerische Dachorganisation für das Sehbehindertenwesen SZBLIND hat unter dem Namen "REVISA - Erkennung und Anerkennung von Sehbeeinträchtigungen im (Vor-)Schulalter" zwei Studien in Auftrag gegeben, durch die die Funktionsweisen und die im föderalistisch strukturierten Umfeld auftauchenden Probleme in der Förderung von Kindern mit Sehbehinderung untersucht werden. Am Workshop erwarten Sie:

  • Ein Fallbeispiel
  • Die Antwort auf die Fragen, was alles schief gehen kann in der Förderung und wie gut die Kinder in der Realität versorgt sind
  • Das kleine A bis Z der spezialisierten Förderung bei Sehbehinderung
  • Eine Table Ronde zu den anstehenden Herausforderungen.

L'organisation faîtière suisse pour le handicap visuel UCBA a commandé deux études sous le nom de "REVISA - Identification et reconnaissance de la déficience visuelle en âge (pré-) scolaire". Les études ont examiné sous deux angles les modes de fonctionnement et les problèmes qui se posent dans le contexte fédéraliste en matière de prise en charge des enfants concernés. L'atelier vous propose :

  • Une étude de cas
  • La réponse aux questions sur tout ce qui peut aller de travers dans la prise en charge et à quel point les enfants sont pris en charge dans la réalité:
  • Le petit A à Z de l'aide spécialisée en cas de handicap visuel
  • Une table ronde sur les défis à venir


 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: SZH/CSPS 2022
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.145
© 2001–2022 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany