Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Ort: 1.19
Datum: Mittwoch, 25.03.2020
11:15
-
13:00
M11–1.19: Eltern & Berufswahl
Ort: 1.19
 

Berufswahl und Passung beim Übergang von der Sekundarstufe I in die Berufsbildung bei hoher/tiefer Elternunterstützung

Markus P. Neuenschwander, Jan Hofmann

Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz, Schweiz



Die prädiktive Rolle von Berufswünschen, erreichtem Bildungsniveau, elterlichen Bildungserwartungen und sozioökonomischem Hintergrund für die Wahl des sozialen Status von Berufswahlpraktikaberufen

Jan Hofmann, Markus Neuenschwander

PH Fachhochschule Nordwestschweiz, Schweiz



Wer studiert Wirtschaft? Einflüsse ökonomischer Kompetenzen auf die Studienfachwahl beim Übergang von der Schule zur Hochschule

Michael Jüttler1, Stephan Schumann1, Nicolas Hübner2, Benjamin Nagengast2

1: Universität Konstanz, Deutschland; 2: Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, Universität Tübingen

14:30
-
16:15
M14–1.19: Einflussfaktoren auf das Lernen
Ort: 1.19
 

Lernpausen als integrierte Lernphase: Akute Effekte einer Bewegungspause und eines Achtsamkeitstrainings auf Befindlichkeit, Aufmerksamkeit und exekutive Funktionen

Christian Müller1,2, Alexandra Popkova1, Qian Li1, Daniel Mennekes1, Lucie Lilienthal1, Frank Hänsel1

1: TU Darmstadt, Deutschland; 2: IDeA-Zentrum, Frankfurt



Bedeutung lesebezogener Leistungsprofile für die schülerseitige Wahrnehmung des selbstregulierten Lesens im Deutschunterricht

Fabiana Karstens

Universität zu Köln, Deutschland



Wie einfach sind vereinfachte Texte für ihre Leser/innen? Qualitative Fallstudie zum Lesen von Menschen mit Beeinträchtigung

Bettina M. Bock

Universität Köln, Deutschland



Macht Ähnlichkeit den Unterschied? Wenn Lehrkräfte mit nichtakademischer Herkunft Schülerinnen und Schüler nichtakademischer Herkunft unterrichten

Charlotte Ostermann, Martin Neugebauer

Freie Universität Berlin, Deutschland

16:45
-
18:30
M16–1.19: Betrachtung von Messinstrumenten
Ort: 1.19
 

Vergleich von unterschiedlichen Antwortformaten zur Erfassung von Lernstrategien

Ana Tupac-Yupanqui1, Jörg-Henrik Heine1, Anja Schiepe-Tiska1, Dave Zes2, Kristina Reiss1

1: Zentrum für Internationale Bildungsvergleichsstudien, TUM School of Education, Technische Universität München, Deutschland; 2: Long Beach, California, USA



Entwicklung und Validierung eines Messinstruments zur Erhebung epistemologischer Überzeugungen von Lehrkräften geisteswissenschaftlicher Fächer

Caroline Rau, Jana Costa

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland



Schätzung von Bathtub-Mediationsmodellen auf Basis von Expected a Posteriori Faktorwerten

Steffen Zitzmann1, Christoph Helm2

1: Institut für pädagogisch-psychologische Lehr- und Lernforschung, Deutschland; 2: Johannes Kepler Universität Linz


Datum: Donnerstag, 26.03.2020
9:00
-
10:45
D9–1.19: Analyse von Messinstrumenten
Ort: 1.19
 

Computergeneriertes Scoring von fachdidaktischem Wissen (angehender) Lehrkräfte im kaufmännisch-verwaltenden Bereich – Ein Performanzvergleich zwischen Mensch und Maschine

Andreas Wahlen1, Christiane Kuhn1, Olga Zlatkin-Troitschanskaia1, Aoife Cahill2, Christian Gold3, Torsten Zesch3, Andrea Horbach3

1: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland; 2: Educational Testing Service, Princeton, USA; 3: Universität Duisburg-Essen, Deutschland



Contrasting classical and machine learning approaches in the estimation of value-added scores in large-scale educational data.

Jessica Levy1, Dominic Mussack2, Martin Brunner3, Ulrich Keller1, Pedro Cardoso-Leite2, Antoine Fischbach1

1: LUCET, University of Luxembourg, Luxembourg; 2: ECCS, University of Luxembourg, Luxembourg; 3: University of Potsdam, Germany



Evaluation gängiger Diagnosekriterien für Rechenschwäche im Grundschulalter

David Bräuning1,2,3,5, Katharina Lambert1,2,3, Stefa Hirsch5, Trudie Schils2,4, Lex Borghans2,4, Benjamin Nagengast1,2,3, Korbinian Moeller1,2,5

1: Universität Tübingen, Deutschland; 2: LEAD Graduate School & Research Network, Tübingen, Deutschland; 3: Hector-Institut für empirische Bildungsforschung, Tübingen, Deutschland; 4: School of Business and Economics, Maastricht University, Niederlande; 5: Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen, Deutschland

11:15
-
13:00
D11–1.19: Studienfähigkeit & Studienerfolg
Ort: 1.19
 

Eingangsprofile von Lehramtsstudierenden und Erfolgsmerkmale zum Studienende

Antje Biermann1, Julia Karbach2, Frank M. Spinath1, Roland Brünken1

1: Universität des Saarlandes, Deutschland; 2: Universität Koblenz-Landau



Welches Wissen brauchen Mathematikstudierende für einen erfolgreichen Studieneinstieg? Entwicklung eines Niveaumodells basierend auf einer Reanalyse von Daten

Stefanie Rach1, Stefan Ufer2

1: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Deutschland; 2: Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland



Der Einfluss des Beantwortens und Generierens von MC-Fragen auf den Lernerfolg im Studium

Natalie Enders1, Sandra Rothenbusch2

1: Universität Hildesheim, Deutschland; 2: TU Braunschweig, Deutschland



Teilnahmeanreize und Testmotivation in einem Low-Stakes-Studierfähigkeitstest

Laura Schmidberger1, Kristina Kögler1, Brigitte Schönberger1, Steffen Brandt2

1: Universität Hohenheim, Deutschland; 2: opencampus.sh


Datum: Freitag, 27.03.2020
9:00
-
10:45
F9–1.19: Digitale Medien und Unterricht
Ort: 1.19
 

Lernen mit multiplen Repräsentationen bei Physik-Experimenten mit mobiler Videoanalyse - Einfluss auf Konzeptverständnis, kognitive Belastung und Emotion

Sebastian Becker, Pascal Klein, Jochen Kuhn

TU Kaiserslautern, Deutschland



Zur Erfassung freizeitlichen Leseverhaltens junger Erwachsener: Eignet sich hierfür der Titelrekognitionstest?

Maximilian Pfost, Verena Schnabel, Franziska Locher

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland



Das virtuelle Arbeitsmittel Prozentband – Ergebnisse zu Lernerfolgsmaßen und Strategiewahl bei einer Interventionsstudie im gymnasialen Mathematikunterricht der Klasse 6

Alexander Willms, Ufer Stefan

Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland



Improving socio-emotional competencies for building productive teacher-student relationship. Results of two experimental studies on a video-based online training program

Michel Knigge, Karsten Krauskopf, Simon Wagner

Universität Potsdam, Deutschland