Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Ort: S23
Datum: Mittwoch, 25.03.2020
11:15
-
13:00
M11–S23: Einflüsse von Herkunft
Ort: S23
 

Die Effekte von Schule und Unterricht auf den Zusammenhang zwischen Lernerfolg und sozialer Herkunft

Max Nachbauer

Freie Universität, Berlin, Deutschland



Wie akkurat beurteilen Berufsschullehrkräfte die Motivation und Emotionen von Schüler(inne)n unterschiedlicher Herkunft?

Anita Tobisch, Markus Dresel

Universität Augsburg, Deutschland



What’s in a name? Deconstructing “immigrant background” through comparative analysis of ascribed and self-reported labels

Miriam Schwarzenthal1, Ursula Moffitt2, Jana Vietze3, Sauro Civitillo4

1: Universität Potsdam, Germany; 2: Northwestern University, United States; 3: Erasmus University Rotterdam, the Netherlands; 4: Universität Duisburg-Essen, Germany



Not weak, unskilled victims, but strong, resourceful actors - reframing refugees’ identity enhances their response to challenge and long-term academic engagement

Christina Bauer1, Raphael Boemelburg2, Greg Walton3

1: FU Berlin, Deutschland; 2: University of St Gallen; 3: Stanford University

14:30
-
16:15
M14–S23: Bildungsverläufe im Umfeld Abitur
Ort: S23
 

Ausbildung oder Studium? Was Abiturient*innen bei ihrer Entscheidung beeinflusst

Annalisa Schnitzler

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Deutschland



Das Abitur als Abschlussziel nach dem Nichtbestehen der Probezeit am Gymnasium. Eine Untersuchung im zweigliedrigen Berliner Schulsystem

Elena-Christin Haas, Marko Neumann

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Deutschland



Profile in der Entwicklung der extrinsischen und intrinsischen Motivation für verschiedene Fächer an Gymnasien der Deutschschweiz

Peter Edelsbrunner1, Oana Costache2, Eva Becker2, Fritz Staub2

1: ETH Zürich, Schweiz; 2: Universität Zürich, Schweiz



Auswirkungen einer Curriculumreform: Effekt der Einführung der zweiten Fremdsprache in der Grundschule auf die spätere Fächerwahl im Sekundarbereich II

Chantal Oggenfuss1, Stefan C. Wolter1,2

1: SKBF, Schweiz; 2: Universität Bern, Schweiz

16:45
-
18:30
M16–S23: Berufliche Weiterbildung
Ort: S23
 

Die Bedeutung von Institutionen für die Teilnahme Älterer an beruflicher Weiterbildung in Europa

Veronika Philipps

Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland



Wie wirken sich neue Technologien auf das Lernen in Unternehmen aus? Herausforderungen für die berufliche Weiterbildung in der Arbeitswelt 4.0 - aus Sicht der Unternehmen

Gesa Münchhausen

BIBB, Deutschland



Determinanten und Timing non-formaler beruflicher Weiterbildung im Lichte beruflicher (Mis-)Matches

Benjamin Schimke

Bergische Universität Wuppertal, Deutschland



Ausbildungsqualität als Indikator für Ausbildungserfolg? Das Beispiel der Gastronomiebranche

Stefanie Findeisen1, Jürgen Seifried2

1: Universität Konstanz; 2: Universität Mannheim


Datum: Donnerstag, 26.03.2020
9:00
-
10:45
D9–S23: Berufspädagogik und Urteilsfähigkeit
Ort: S23
 

Schriftliches Urteilen im Politikunterricht fördern = gesellschaftliche Partizipation ermöglichen und Ungleichheiten abbauen!? Eine Interventionsstudie zur Handlungs- und Urteilsfähigkeit

Claudia Forkarth, Sabine Manzel

Universität Duisburg-Essen, Deutschland



The role of individual beliefs when critically dealing with contradictory information from multiple sources

Olga Zlatkin-Troitschanskaia, Marie-Theres Nagel, Jana Jurisch, Susanne Schmidt

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland



Lernen aus Fehlern und Feedback

Patricia Köpfer1, Eveline Wuttke1, Jürgen Seifried2

1: Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland; 2: Universität Mannheim, Deutschland



Students’ Critical Online Reasoning and its Influences

Marie-Theres Nagel1, Olga Zlatkin-Troitschanskaia1, Susanne Schmidt1, Jana Jurisch1, Dimitri Molerov2

1: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland; 2: Humboldt-Universität Berlin, Deutschland

11:15
-
13:00
D11–S23: Inklusives Lernen in Institutionen - metaanalytische Betrachtung
Ort: S23
 

Orientierungen zu Integration und Inklusion in deutschen Kindergärten - Eine Analyse von Kindergartenkonzeptionen

Kerstin Jordan, Maximilian Weber, Birgit Becker

Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland



Erzeugen Förderschulen (Förder-) Bedarfe? – Sog-Effekte von Förderschulen auf den Anteil von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in inklusiven Grundschulen

Janka Goldan1,2, Michael Grosche1

1: Bergische Universität Wuppertal, Deutschland; 2: Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung (WIB)



Schulen auf dem Weg zur Inklusion – Analyse von Schulentwicklungszielen im Kontext inklusiver Schulentwicklung

Ulrike Beate Müller, Poldi Kuhl

Leuphana Universität Lüneburg, Deutschland



Empirische Validierung des Rahmenmodells zum inklusiven Schulklima

Karolina Urton1, Jürgen Wilbert2, Johanna Krull1, Thomas Hennemann1

1: Universität zu Köln; 2: Universität Potsdam


Datum: Freitag, 27.03.2020
9:00
-
10:45
F9‒S23: Professionelle Unterrichtswahrnehmung: Wie blicken Lehrpersonen auf ihre Schülerinnen und Schüler?
Ort: S23
 

Professionelle Unterrichtswahrnehmung: Wie blicken Lehrpersonen auf ihre Schülerinnen und Schüler?

Chair(s): Katharina Schnitzler (Technische Universität München (TUM), Deutschland), Patricia Goldberg (Universität Tübingen, Deutschland)

DiskutantIn(nen): Jasmin Decristan (Bergische Universität Wuppertral, Deutschland)

 

Beiträge des Symposiums

 

Wie wird die Aufmerksamkeit von Lehramtsstudierenden beim Unterrichten durch das Verhalten der Lernenden beeinflusst?

Patricia Goldberg1, Jakob Schwerter1, Tina Seidel2, Katharina Müller3, Kathleen Stürmer1
1Universität Tübingen, Deutschland, 2Technische Universität München (TUM), Deutschland, 3Leibniz Universität Hannover, Deutschland

 

Schülervoraussetzungen im Blick: Wie Lehramtsstudierende Schülerprofile wahrnehmen und diagnostizieren

Christian Kosel, Katharina Schnitzler, Doris Holzberger, Tina Seidel
Technische Universität München (TUM), Deutschland

 

Mit Eye-Tracking die “professional vision” beim Betrachten von Unterricht erforschen: Ergebnisse aus einer Studie mit Lehramtsstudierenden und Hochschullehrenden

Corinne Wyss1, Wolfgang Bührer2, Katharina Rosenberger3
1Pädagogische Hochschule der FHNW, Schweiz, 2Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz, 3Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, Österreich

 

Expertise in der Unterrichtswahrnehmung: Eine Eye-Tracking-Studie mit Lehramtsstudierenden, Mathematiklehrkräften und Schulleitungen

Andreas Gegenfurtner1, Hans Gruber2, Doris Lewalter3, Erno Lehtinen4, Kenneth Holmqvist2, Tetiana Khmelivska3, Florian Hauser5, Jan D. Vermunt6
1Universität Passau, Deutschland, 2Universität Regensburg, Deutschland, 3Technische Universität München (TUM), Deutschland, 4University of Turku, Finland, 5OTH Regensburg, Deutschland, 6Eindhoven University of Technology, the Netherlands

11:15
-
13:00
F11–S23: Weiterbildung & Kooperation
Ort: S23
 

Integration als Gelingensbedingung transdisziplinärer Kooperationen in der Lehrkräftebildung

Robin Straub, Timo Ehmke

Leuphana Unviersität Lüneburg, Deutschland



Wie wird Zeit für die Teilnahme an Weiterbildung verfügbar? Zur Erschließung von Teilnahmepotenzialen durch zeitliche Lagen und Formate von Weiterbildungsangeboten an Volkshochschulen

Fabian Rüter, Andreas Martin

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Deutschland



Burnout und Engagement: Eine Transferierung des Job Demands-Resources-Modells im deutschen Schulkontext

Ziwen Teuber, Johanna Möer, Luise Webel, Andreas Seifert

Universität Bielefeld, Deutschland



Die Professionalisierung von berufseinsteigenden Lehrpersonen. Zur Bedeutung der sozialen Unterstützung am Arbeitsort

Anja Winkler, Yves Schafer, Daniela Freisler-Mühlemann

Pädagogische Hochschule Bern, Schweiz