Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Ort: S13
Datum: Mittwoch, 25.03.2020
11:15
-
13:00
M11–S13: Planungskompetenz
Ort: S13
 

Lehre von heute für die Lehrkräfte von morgen. Die Förderung der Differenzierungsfähigkeit durch digitalisierte, heterogenitätssensible Lernangebote im Lehramtsstudium

Franziska Greiner, Nicole Kämpfe, Julia Dietrich, Dorit Weber-Liel, Bärbel Kracke

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland



Berücksichtigen Mathematiklehrkräfte pädagogisch-psychologische Evidenz zur Theorie der kognitiven Belastung, wenn sie die Schwierigkeit von Mathematikaufgaben für Schüler(innen) beurteilen?

Salomé Wagner, Jasmin Bauersfeld, Matthias Nückles

Universität Freiburg, Deutschland



Allgemeindidaktische Kriterien zur Erfassung einer adaptiven Planungskompetenz im Umgang mit Heterogenität (AlPako): Validierung eines Testinstruments

Thomas Rey1, Valentin Unger2, Hendrik Lohse-Bossenz2

1: Otto-Friedirch-Universität Bamberg, Deutschland; 2: Pädagogische Hochschule Heidelberg, Deutschland



Die Unterrichtsplanung als Entscheidungssituation: Zu den Zusammenhängen zwischen Entscheidungsverhalten und Planungskompetenz angehender Lehrkräfte

Simon Küth, Daniel Scholl, Christoph Schüle

Universität Vechta, Deutschland

14:30
-
16:15
M14–S13: Klassenmanagement
Ort: S13
 

Die Professionelle Wahrnehmung von Klassenmanagement in Videos von Frontalunterricht und Gruppenarbeit – Eine Eyetrackingstudie

Rebekka Stahnke1, Sigrid Blömeke2

1: Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland; 2: Centre for Educational Measurement, Norway



Lehrkraft oder Klasse? Die simultane Schätzung von Klassen- und Lehrkrafteffekten auf Schülerleistungen mittels Multiple Membership Cross Classified Random-Effect-Modellen

Wolfgang Wagner1, Nicolas Hübner1, Waltraud Schreiber2, Benjamin Nagengast1, Ulrich Trautwein1

1: Universität Tübingen, Deutschland; 2: KU Eichstätt



Klassenführungstraining mit Unterrichtsvideovignetten: Steigerung der Lernwirksamkeit durch Scaffolding

Rijana van Bebber1, Gerlinde Lenske2, Theresa Dicke3, Detlev Leutner1

1: Universität Duisburg-Essen, Deutschland; 2: Universität Koblenz-Landau, Deutschland; 3: Australian Catholic University, Brisbane, Queensland



Alltagswissen über Klassenführung aus der eigenen Schulzeit – Struktur und Auswirkungen auf das Lösen unterrichtstypischer Fälle bei Lehramtsstudierenden

Franziska Baier, Mareike Kunter

Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland

16:45
-
18:30
M16∼S13: Nachwuchscafé mit dem GEBF-Vorstand
Ort: S13

Datum: Donnerstag, 26.03.2020
9:00
-
10:45
D9–S13: Beurteilung von Schülerleistung
Ort: S13
 

Explizite und implizite Kriterien bei der Beurteilung einer ungewöhnlichen Schülerlösung

Christin Laschke, Bettina Rösken-Winter, Sven Schüler

Humboldt- Universität Berlin, Deutschland



Wissen, worauf es ankommt – Genügt Lehramtsstudierenden ein kurzer Einführungstext für eine kompetentere Analyse von Videobeispielen?

Monika Martin1, Meg Farrell2, Andreas Hetmanek2, Werner Rieß3, Tina Seidel2, Alexander Renkl1

1: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland; 2: TUM School of Education, München; 3: Pädagogische Hochschule Freiburg



KI im Fach Geschichte – Wie künstliche Intelligenz bei der inhaltlichen und sprachlichen Beurteilung von Schülerantworten genutzt werden kann.

Christiane Bertram1, Ramon Ziai2, Zarah Weiss2, Lisa Henke2

1: Universität Konstanz, Deutschland; 2: Universität Tübingen, Deutschland



Die Leistungserwartung von Grundschullehrkräften: Ihr komplexer Wirkungszusammenhang mit der Schülerinnen- und Schülerleistung im Fach Mathematik

Lena Hollenstein

Pädagogische Hochschule St.Gallen, Schweiz

11:15
-
13:00
D11–S13: Unterrichtsqualität
Ort: S13
 

Zum Rückgang des Interesses an Physik in der Sekundarstufe: Welche Rolle spielt der Unterricht?

Lena Steidtmann1, Thilo Kleickmann2, Mirjam Steffensky1

1: IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Deutschland; 2: CAU - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel



Wer sieht am meisten? Unterschiede zwischen intuitiven Einschätzungen der Unterrichtsqualität von Studierenden, Schüler*innen und Bildungsexpert*innen

Lukas Begrich

Goethe Universität Frankfurt am Main, Deutschland



Wie (komplex) rezipieren Lehrkräfte Rückmeldungen von Vergleichsarbeiten?

Sarah Bez, Samuel Merk, Thorsten Bohl

Eberhard Karls Universität Tübingen



Prädiktoren für gelungenen inklusiven Naturwissenschaftsunterricht – ein systematisches Literaturreview

Sarah Brauns, Daniela Egger, Simone Abels

Leuphana Universität Lüneburg, Deutschland


Datum: Freitag, 27.03.2020
9:00
-
10:45
F9–S13: Selbstkonzept, Feedback und Integration
Ort: S13
 

„Kinder mögen Kinder, von denen die meisten Kinder denken, dass die Lehrerin sie mag“ – Eine em-pirische Studie zum Zusammenhang zwischen der Wahrnehmung von Lehrkraftrückmeldungen durch Grundschulklassen und der sozialen Integration von Grundschüler*innen.

Christian Huber, Philipp Nicolay, Simone Schulze

Bergische Universität Wuppertal



Wie Schulleistung und Lehrkraftfeedback die soziale Integration beeinflussen

Philipp Nicolay, Christian Huber

Bergische Universität Wuppertal, Deutschland



Das Zusammenspiel kognitiver Fähigkeiten und Gewissenhaftigkeit bei der Vorhersage von Schulleistungen

Jennifer Meyer1, Fabian T.C. Schmidt2, Johanna Fleckenstein1, Ulrich Trautwein3, Olaf Köller1

1: IPN Kiel, Deutschland; 2: Universität Hamburg; 3: Universität Tübingen

11:15
-
13:00
F11–S13: Lernprozesse zum Lesen und Schreiben
Ort: S13
 

The Power of Intrinsic Reading Motivation – Eye Movement Analyses

Anja Rettig, Ulrich Schiefele

Universität Potsdam, Deutschland



Textverständnis und die Entwicklung lexikalischen Zugriffs beim Hörverstehen im Grundschulalter

Patrick Dahdah1, Johannes Naumann1, Tobias Richter2, Maj-Britt Haffmanns3, Julia Schindler2

1: Bergische Universität Wuppertal; 2: Julius-Maximilians-Universität Würzburg; 3: Universität Kassel



Konzessive literale Prozeduren beim argumentativen Schreiben in der Grundschule. Ergebnisse einer Studie in Jahrgangsstufe 4

Veronika Österbauer1, Antonia Bachinger1, Gabriele von Eichhorn1, Michael Krelle2

1: Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens, Österreich; 2: Technische Universität Chemnitz



Bedeutungsvolles Lernen lernen – Effekte unterschiedlicher Trainingsmethoden im Concept Mapping

Lukas Becker1, Virginia Welter1, Ellen Aschermann1, Steffen Tröbst2, Jörg Großschedl1

1: Universität zu Köln, Deutschland; 2: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel