Conference Agenda

Overview and details of the sessions of this conference. Please select a date or location to show only sessions at that day or location. Please select a single session for detailed view (with abstracts and downloads if available).

Filter by Topic 
Only Sessions at Date / Time 
 
 
Session Overview
Date: Monday, 19/Mar/2018
8:30am
-
4:00pm
Anmeldung 2: Check-In/Registration
Location: S04 Foyer
Aushändigung von Eintrittskarte, Namensschild, Anwesenheitsvermerk, Kongresstasche
9:20am
-
9:50am
Campuswalk: Musikalischer Wegweiser von der Anmeldung zur Eröffnungsveranstaltung
10:00am
-
12:00pm
Eröffnung: Festliche Eröffnung
Location: R14 R00 A04 Neues Audimax
Chair: Prof. Fabian Kessl, Universität Duisburg-Essen
Chair: Prof. Isabell van Ackeren, Universität Duisburg-Essen

Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Käte Meyer-Drawe: "Bewegungen: Viele Gemeinsamkeiten und noch mehr Unterschiede"

12:30pm
-
3:00pm
SY-I-01: (In)Visible Practices? Educational Strategies for Dealing with Migration and Post-Migration Movements at Theatre and School
Location: S05 T02 B02
Chair: Prof. Christina Huf, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Chair: Prof. Birgit Althans, Leuphana Universität Lüneburg
 

(In)Visible Practices? Educational Strategies for Dealing with Migration and Post-Migration Movements at Theatre and School

Chair(s): Prof. Christina Huf (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), Prof. Birgit Althans (Leuphana Universität Lüneburg)

Discussant(s): Dr. Marc Hill (Uni Innsbruck/BiWi/IEZW), Prof. Gabrielle Ivinson (University of Manchester)

 

Presentations of the Symposium

 

Attuning To The Unspeakable. Using Arts-Based Methods with Young People in Poverty and Schooling“

Prof. Gabrielle Ivinson
Manchester Institute of Education

 

Method Mixing in the Fields of Postmigrant Theatre and the Classroom – Motions and Emotions in Transcultural Formation and Education”

Prof. Birgit Althans, Elise von Bernstdorff
Leuphana Universität Lüneburg

 

Movements and Entanglements in the Early Years Classroom

Prof. Christina Huf
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Commentary and Response from the Perspective of Migration Research and Postmigration.

Dr. Marc Hill
Uni Innsbruck/BiWi/IEZW

SY-I-02: Frauenbewegungen, Bildung und Erziehung – Erträge und Problematiken
Location: S05 T02 B16
Chair: Prof. Eva Breitenbach, EV. Hochschule RWL
Chair: Prof. Barbara Rendtorff, Universität Paderborn
 

Frauenbewegungen, Bildung und Erziehung – Erträge und Problematiken

Chair(s): Prof. Eva Breitenbach (Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum), Prof. Barbara Rendtorff (Universität Paderborn)

 

Presentations of the Symposium

 

„Geistige Mütterlichkeit“ und die Verwissenschaftlichung der Sozialarbeit. Über die Chancen und Grenzen eines sozialen Deutungsmusters

Prof. Walburga Hoff
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Münster,

 

„Geistige Mütterlichkeit“ – Leitbegriff für einen Richtungswechsel innerhalb der Kindergartenpädagogik?

Prof. Diana Franke-Meyer
Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

 

Kindererziehung und Kindheit im Fokus der Neuen Frauenbewegungen. Zum Zusammenhang von Gender Studies und Childhood Studies

Prof. Meike Baader
Universität Hildesheim

SY-I-03: Education and youth in transnational social spaces
Location: S06 S01 B38
Chair: Javier A. Carnicer, Wilhelmsuniversität Münster, Institut für Erziehungwissenschaft
Chair: Prof. Sara Fürstenau, Universität Hamburg
 

Bildung und Jugend in transnationalen sozialen Räumen

Chair(s): Javier A. Carnicer (Wilhemsuniversität Münster), Prof. Sara Fürstenau (Universität Hamburg)

Discussant(s): Prof. Wolfgang Schröer (Institut für Sozial- und Organisationspädagogik, Universität Hildesheim)

 

Presentations of the Symposium

 

Building resilience through mobility: transnational Ghanaian youth negotiating their educational trajectories

Joan van Geel, Prof. Valentina Mazzucato
Faculty of Arts and Social Sciences, Maastricht University

 

Informelle Bildungsprozesse in der Remigration. Zum Zusammenhang von Transnationalität, Rückkehr, Aneignung und Bildung

Dr. Claudia Olivier-Mensah
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Transnational mobility, education and social positioning: Young migrants’ orientations between Brazil and Europe

Prof. Sara Fürstenau
Universität Hamburg

SY-I-04: Selves in (social) movement(s): (Re)Creating subjectivities within and across social movements
Location: V15 R03 H93
Chair: Dr. Benjamin Bunk, Universität Erfurt
Chair: Prof. Susanne Maurer, Philipps-Universität Marburg
 

Selves in (social) movement(s): (Re)Creating subjectivities within and across social movements

Chair(s): Dr. Benjamin Bunk (Universität Erfurt), Prof. Susanne Maurer (Philipps-Universität Marburg)

Discussant(s): Prof. Susanne Maurer (Philipps-Universität Marburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Activist learning and knowledge production

Dr. Aziz Choudry
McGill University, Canada

 

Expansive learning in social movements: complementary scales of analysis

Prof. Yrjö Engeström
University of Helsinki, Finnland

 

Visuality and Embodied Self in Contemporary Women's Movement in India

Dr. Mallarika Sinha Roy
Jawaharlal Nehru University, India

 

Undeportable: How DREAMers radicalized the U.S. immigrant rights movement

Prof. Michael P. Young
University of Texas at Austin, USA

SY-I-05: Schulabsentismus und Drop-Out als Risiko individueller Bildungsdynamiken
Location: S06 S01 B06
Chair: Dr. Imke Dunkake, Universität Wuppertal
 

Schulabsentismus und Drop-Out als Risiko individueller Bildungsdynamiken

Chair(s): Dr. Imke Dunkake (School of Eucation, Bergische Universität Wuppertal)

Discussant(s): Dr. Imke Dunkake (School of Education, Bergische Universität Wuppertal), Sarah Piel (Bergische Universität Wuppertal)

 

Presentations of the Symposium

 

Zurückhaltung durch die Eltern als Motiv des Schulabsentismus

Dr. Imke Dunkake
School of Education, Bergische Univeresität Wuppertal

 

Ursachen und Folgen von Absentismus auf dem zweiten Bildungsweg

Prof. Claudia Schuchart1, Sarah Piel1, Tim Sommer2
1School of Education, Bergische Universität Wuppertal, 2School of Eduction, Bergische Universität Wuppertal

 

Schulabsentismus an beruflichen Schulen: Einschätzungen aus vier Perspektiven

Dr. Imke Dunkake1, Dr. Christine Sälzer2
1School of Euation, Bergische Univeresität Wuppertal, 2Technische Universität München

 

Schulabsentismus und School Engagement - Die Bedeutsamkeit von schul- und unterrichtsklimatischen Bedingungen

Zuzanna Lewandowska, Prof. Kerstin Göbel
Universität Duisburg-Essen

SY-I-06: Bewegte Zeiten: Geschichte der Exklusion und Inklusion im Erziehungssystem
Location: R12 R03 A69
Chair: Prof. Vera Moser, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften
Chair: Prof. Patrick Bühler, Pädagogische Hochschule FHNW
 

Bewegte Zeiten: Geschichte der Exklusion und Inklusion im Erziehungssystem

Chair(s): Prof. Vera Moser (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Patrick Bühler (FHNW Basel, Schweiz)

Discussant(s): Prof. Anja Tervooren (Universität Duisburg-Essen), Prof. Marcus Emmerich (Universität Tübingen)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Veränderung des Bildsamkeitskonzepts im Verlauf der Bildung sog. geistig behinderter Kinder in seiner Bedeutung für Inklusions- und Exklusionsprozesse

Prof. Bettina Lindmeier
Universität Hannover

 

„Aber Österreich darf nicht zurückbleiben!“ Zur Etablierung der Hilfsschule in Wien um 1900

Dr. Christian Stöger
Wien

 

„Eine Eintheilung nach dem Grad der geistigen Infirmität[…] ist schwierig durchzuführen.“ Beobachtungen zur Kategorisierung von Idiotie um 1900

Jona Garz
Humboldt-Universität zu Berlin

 

The subject of attention: Disability, senses and the rise of attentiveness in special education

Prof. Pieter Verstraete, Nele Reyniers
Universität Leuven

SY-I-07: Bewegung in und zwischen den Bildungsorten Familie, Kita und Grundschule
Location: T03 R03 D89
Chair: Jutta Sechtig, PH Weingarten
Chair: Prof. Susanna Roux, Pädagogische Hochschule Weingarten
 

Bewegung in und zwischen den Bildungsorten Familie, Kita und Grundschule

Chair(s): Jutta Sechtig (PH Weingarten), Prof. Susanna Roux (PH Weingarten)

Discussant(s): Prof. Doris Edelmann (PH Bern)

 

Presentations of the Symposium

 

Die langfristige Bedeutung der frühen häuslichen Lernumwelt

Simone Lehrl
Universität Bamberg

 

Auf dem Weg zur sprachbildungsbezogenen Zusammenarbeit in Kinder- und Familienzentren

Tamara Schubert
PH Weingarten

 

Familienzentren an Grundschulen

Prof. Sybille Stöbe-Blossey
Universität Duisburg-Essen

 

Familie und Kita – auch Lernorte für Eltern?!

Dr. Adelheid Smolka, Regina Neumann
Staatsinstitut für Familienforschung, Bamberg

SY-I-08: Bewegung und Widerstand - Digitale Transformation der Erwachsenenbildung
Location: S06 S00 B32
Chair: Prof. Matthias Rohs, Technische Universität Kaiserslautern
Chair: Prof. Bernhard Schmidt-Hertha, Universität Tübingen
 

Bewegung und Widerstand - Digitale Transformation der Erwachsenenbildung

Chair(s): Prof. Matthias Rohs (Technische Universität Kaiserslautern), Prof. Bernhard Schmidt-Hertha (Universität Tübingen)

 

Presentations of the Symposium

 

Serious Games in der Erwachsenenbildung. Die Digitalisierung der Lehre am Beispiel der Simulation TEAMWORK

Prof. Manuela Pietraß
Universität der Bundeswehr München

 

Ein Feld im Widerstreit – Medienbezogene Konfliktlinien der Erwachsenenbildung

Prof. Matthias Rohs
Technische Universität Kaiserslautern

 

Transformationen professioneller Anforderungen - Medienpädagogische Kompetenzen von Lehrenden in der Erwachsenenbildung

Karin Julia Rott1, Ricarda Bolten2
1Universität Tübingen, 2Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, Bonn

SY-I-09: Bewegungen erziehungswissenschaftlicher Wissensproduktion zwischen Wahrheit und Nützlichkeit
Location: T03 R03 D75
Chair: Prof. Wolfgang Meseth, Philipps Universität Marburg
Chair: Prof. Ulrich Binder, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Chair: Dr. Katharina Vogel, Georg-August-Universität Göttingen
 

Bewegungen erziehungswissenschaftlicher Wissensproduktion zwischen Wahrheit und Nützlichkeit

Chair(s): Prof. Wolfgang Meseth (Philipps Universität Marburg, Deutschland), Prof. Ulrich Binder (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland), Dr. Katharina Vogel (Georg-August Universität Göttingen, Deutschland)

Discussant(s): Prof. Edwin Keiner (Freie Universität Bozen, Italien), Prof. Jürgen Oelkers (Universität Zürich, Schweiz)

 

Presentations of the Symposium

 

Vom Theorie/Praxis-Problem zur Konkurrenz der Subdisziplinen

Prof. David Kaldewey
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Deutschland

 

„Evidence in Education“ – Konstruktionen „nützlicher Forschung“ in OECD/CERI-Berichten seit den 1990er Jahren

Susann Hofbauer
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

 

Zwischen Disziplin und Profession. Zur Hervorbringung differenter Wissensformen in erziehungswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen

Dr. Nicole Balzer, Prof. Johannes Bellmann
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland

SY-I-10: Bewegungen im Bildungsraum des Zweiten Bildungswegs – Kontinuitäten, (Ab)Brüche und Umwege
Location: S05 T05 B01
Chair: Dr. Sascha Koch, Ruhr-Universität Bochum
Chair: Prof. Gabriele Bellenberg, Universität Bochum
Chair: Dr. Denise Demski, Ruhr-Universität Bochum
 

Bewegungen im Bildungsraum des Zweiten Bildungswegs – Kontinuitäten, (Ab)Brüche und Umwege

Chair(s): Dr. Sascha Koch (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Gabriele Bellenberg (Ruhr-Universität Bochum), Dr. Denise Demski (Ruhr-Universität Bochum)

Discussant(s): Prof. Dieter Nittel (Goethe Universität Frankfurt/Main)

 

Presentations of the Symposium

 

Who takes a second chance? Profiles of participants in alternative systems for obtaining a secondary diploma

Prof. Ignace Glorieux
Vrije Universiteit Brussel (Belgium)

 

Belastungserleben von Schüler*innen an Abendschulen und Kollegs als Grund für einen Schulabbruch?

Dr. Sascha Koch
Ruhr-Universität Bochum

 

Was bewegt zum Schulabbruch? – Eine multiperspektivische Betrachtung von Abbruch im Zweiten Bildungsweg

Dr. Denise Demski1, Dr. Maja Weegen2
1Ruhr-Universität Bochum, 2Ruhr-Universität Bochum/DLR-PT

 

Mit „Zickzack“ zum Ziel. Biografische Einbettung und Implikationen des Zweiten Bildungswegs

Prof. Thomas Spiegler
Hochschule Friedensau

SY-I-11: Prozessorientierte Erfassung von Unterrichtsqualität in Lehr-Lern-Interaktionen
Location: T03 R02 D82
Chair: Dr. Rico Hermkes, Goethe Universität Frankfurt/Main
 

Prozessorientierte Erfassung von Unterrichtsqualität in Lehr-Lern-Interaktionen

Chair(s): Dr. Rico Hermkes (Goethe-Universität Frankfurt)

 

Presentations of the Symposium

 

Problemorientierter Wirtschaftsunterricht: Empirische Analyse der Qualität von Gruppendiskussionen

Dr. Christin Siegfried
Goethe-Universität Frankfurt

 

Scaffolding in Lehrer-Schüler-Interaktionen: Entwicklung eines Kodierverfahrens und empirische Analyse der Qualität unterrichtlicher Scaffolds

Dr. Rico Hermkes, Dr. Hanna Mach, Prof. Gerhard Minnameier
Goehte-Universität Frankfurt

 

Schülerfehler im Rechnungswesenunterricht: eine Analyse des Lernpotenzials

Patricia Köpfer, Prof. Eveline Wuttke
Goethe-Universität Frankfurt

 

Erklären wirtschaftlicher Inhalte: Analyse einer zentralen fachdidaktischen Kompetenz von angehenden Lehrpersonen

Dr. Stefanie Findeisen, Prof. Viola Klotz, Prof. Jürgen Seifried
Universität Mannheim

SY-I-12: Zur Vernachlässigung der Nicht-/Bewegten. Bildungshistorische und bildungstheoretische An-Näherungen
Location: R12 R03 A93
Chair: Dr. Veronika Magyar-Haas, Universität Zürich
Chair: Prof. Norbert Grube, Pädagogische Hochschule Zürich
 

Zur Vernachlässigung der Nicht-/Bewegten. Bildungshistorische und bildungstheoretische An-Näherungen

Chair(s): Dr. Veronika Magyar-Haas (Universität Zürich), Prof. Norbert Grube (Pädagogische Hochschule Zürich)

 

Presentations of the Symposium

 

«Differenziert vs. borniert» – ‹Beweglichkeit› als Distinktionsmerkmal?

Prof. Carsten Bünger
Bergische Universität Wuppertal

 

Bildungsexpansionen und das lokale Wissen der Sesshaften: Historische Betrachtungen

Prof. Norbert Grube
Pädagogische Hochschule Zürich

 

Bildungsreformer, Religion und die «Macht der Tradition» in der europäischen Zwischenkriegszeit (1919-1939)

Prof. Till Kössler
Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum

SY-I-13: Bildungsaufstieg und Aufstiegsangst
Location: T03 R04 C07
Chair: Prof. Margrit Stamm, Universität Fribourg / Swiss Education, Bern
 

Bildungsaufstieg und Aufstiegsangst

Chair(s): Prof. Margrit Stamm (Swiss Education Bern; Universität Fribourg)

Discussant(s): Prof. Helmut Heid (Universität Regensburg), Prof. Nicolle Pfaff (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Migrationsspezifische Ambivalenzen sozialer Mobilität

Prof. Aladin El Mafaalani
Fachhochschule Münster

 

Durchlässigkeit und Bildungsaufstieg – Bildungspolitische Hoffnungen und empirische Ernüchterungen am Beispiel der Schweiz

Dr. Jakob Kost
PH Bern

 

Wer wird Professor*in?

Dr. Christina Möller
Universität Paderborn

 

Arbeiterkinder an die Hochschulen! Hintergründe ihrer Aufstiegsangst

Prof. Margrit Stamm
Swiss education Bern/Universität Fribourg

 

Hochleistungen/Begabungen/Talente von Zuwanderern: Erkennen und nicht verkennen

Prof. Haci-Halil Uslucan
Universität Duisburg-Essen

SY-I-14: Bildungsprozesse von Erwachsenen im Kontext internationaler Migrationsbewegungen
Location: T03 R02 D39
Chair: Prof. Halit Öztürk, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
 

Bildungsprozesse von Erwachsenen im Kontext internationaler Migrationsbewegungen

Chair(s): Prof. Halit Öztürk (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

 

Presentations of the Symposium

 

Wie ambitioniert sind Geflüchtete? Eine Untersuchung der Bildungsaspirationen von erwachsenen Geflüchteten und anderen MigrantInnen in Deutschland

Dr. Elisabeth Liebau1, Dr. Zerrin Salikutluk2
1Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, 2Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), HU Berlin

 

Weiterbildungsinteressen von Migranten im Spiegel des SINUS-Milieumodells

Prof. Heiner Barz
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

Erwachsene mit Migrationshintergrund in der Weiterbildungsforschung – AES-Migra

Prof. Halit Öztürk1, Sara Reiter1, Frauke Bilger2, Alexandra Strauß2
1Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2Kantar Public

SY-I-15: Challenges for Mobile Learning: Ecologies, Mobilities, and Migration
Location: S06 S04 B06
Chair: Prof. Ben Bachmair, UCL Institute of Educuation, University College London, University London
 

Challenges for Mobile Learning: Ecologies, Mobilities, and Migration

Chair(s): Prof. Ben Bachmair (UCL Institute of Education University of London / Universität Kassel)

 

Presentations of the Symposium

 

Mobilities and Ecologies: Reflections on Frameworks for Mobile Learning

Prof. Theo Hug
Universität Innsbruck

 

Ecological Framework of Mobile Learning for Displaced Populations

Dr. Helen Crompton
Old Dominion University Norfolk, Virginia, USA

 

Designing intercultural mobile learning activities for students at risk of social exclusion

Prof. Maria Ranieri
Università degli Studi di Firenze

 

Mobile learning in the process of migration, case studies on second language appropriation in schools

Prof. Ben Bachmair
UCL Institute of Education

SY-I-16: Pädagogische Anthropologien der Bewegung
Location: V15 R01 H76
Chair: Dr. Daniel Burghardt, Universität zu Köln
Chair: Dr. Juliane Noack Napoles, Universität Köln
Chair: Prof. Kristin Westphal, Universität Koblenz-Landau
Chair: Prof. Jörg Zirfas, Universität zu Köln
 

Pädagogische Anthropologien der Bewegung

Chair(s): Dr. Daniel Burghardt (Universität zu Köln), Dr. Juliane Noack Napoles (Universität zu Köln), Prof. Kristin Westphal (Universität Koblenz), Prof. Jörg Zirfas (Universität zu Köln)

 

Presentations of the Symposium

 

Virtualität. Sich/bewegen und bewegt werden.

Prof. Kristin Westphal
Universität Koblenz

 

Rückschritt

Dr. Daniel Burghardt
Universität zu Köln

 

Fortschritt

Prof. Jörg Zirfas
Universität zu Köln

 

Stillstand

Dr. Juliane Noack Napoles
Universität zu Köln

SY-I-17: Critical Diversity Literacy – Spannungslagen und Herausforderungen in internationalen Forschungskooperationen zum Thema Diversity
Location: T03 R02 D26
Chair: Prof. Ulla Klingovsky, Pädagogische Hochschule FHNW
 

Critical Diversity Literacy – Spannungslagen und Herausforderungen in internationalen Forschungskooperationen zum Thema Diversity

Chair(s): Prof. Ulla Klingovsky (PH Fachhochschule Nordwestschweiz)

 

Presentations of the Symposium

 

Activating Contact Zones through Critical Diversity Literacy

Prof. Melissa Steyn
University of the Witwatersrand Johannesburg

 

Kontaktzonen als Verhandlungsräume

Prof. Nora Sternfeld
Department of Art Aalto University

 

Kritische Kunstvermittlung als Aktion und als Methode

Georges Pfründer
PH Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Weiterbildung als Bildungsbewegungen towards a Critical Diversity Literacy

Prof. Ulla Klingovsky
PH Fachhochschule Nordwestschweiz

SY-I-18: Das Schulfach Erziehungswissenschaft in Bewegung. Institutionelle und curriculare Entwicklungen, fachdidaktische Diskurse und fachbezogene Forschungsansätze [...]
Location: S06 S01 B29
Chair: Dr. Katharina Gather, Universität Paderborn
Chair: Dr. Alexander Martin, Universität Paderborn
 

Das Schulfach Erziehungswissenschaft in Bewegung. Institutionelle und curriculare Entwicklungen, fachdidaktische Diskurse und fachbezogene Forschungsansätze zum Unterrichtsfach Erziehungswissenschaft im Spiegel erziehungswissenschaftlicher Forschungs- und Theorieansätze

Chair(s): Dr. Gather Katharina (Universität Paderborn), Dr. Martin Alexander (Universität Paderborn)

 

Presentations of the Symposium

 

Institutionelle und konzeptionelle Bewegungen - Das Unterrichtsfach Erziehungswissenschaft zwischen Kontinuität und Wandel

Dr. Kirsten Bubenzer
Ruhr-Universität Bochum

 

Was ist das Pädagogische? Zur Eigenlogik der fachdidaktischen Gegenstandskonstruktion

Dr. Katharina Gather
Universität Paderborn

 

Das Schulfach Erziehungswissenschaft als Gegenstand der empirischen Bildungsforschung

Dr. Alexander Martin
Universität Paderborn

SY-I-19: Transformation durch Offenheit und Digitalisierung: Perspektiven und Herausforderungen einer Open Education-Bewegung im Kontext formaler Bildungsprozesse
Location: R12 R04 B21
Chair: Prof. Kerstin Mayrberger, Universität Hamburg
 

Transformation durch Offenheit und Digitalisierung: Perspektiven und Herausforderungen einer Open Education-Bewegung im Kontext formaler Bildungsprozesse

Chair(s): Prof. Kerstin Mayrberger (Universität Hamburg)

Discussant(s): Prof. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Open Education-Bewegung im Spiegel internationaler Entwicklungen

Prof. Olaf Zawacki-Richter
Universität Oldenburg

 

Openness als Gegenstand von Bildungstheorie und Medienpädagogik

Dr. Markus Deimann
Fachhochschule Lübeck

 

Open Educational Practices (OEP) als Chance und Herausforderung einer zeitgemäßen Medienpädagogik

Prof. Kerstin Mayrberger, Franziska Linke
Universität Hamburg

 

Perspektiven von Open Educational Resources für die (sozio-)ökonomische Bildung an Schulen in NRW und die praktische Umsetzung eines OER-Lehrmittels

Prof. Leonhard Dobusch1, Dr. Maximilian Heimstädt2, Julian Becker3
1Universität Innsbruck, 2Universität Witten-Herdecke, 3Universität Duisburg-Essen

SY-I-20: Embodiment(s): Phenomenological ‘DoubleMovement’ between educational theory and bodily practice in pedagogical fields
Location: R12 R06 A69
Chair: Prof. Malte Brinkmann, Humboldt-Universität zu Berlin
 

Verkörperungen. Phänomenologische DoppelBewegungen zwischen erziehungswissenschaftlicher Theorie und leiblichen Praxen in pädagogischen Feldern // Embodiment(s): Phenomenological ‘DoubleMovement’ between educational theory and bodily practice in pedagogical fields

Chair(s): Prof. Malte Brinkmann (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

Presentations of the Symposium

 

Verkörperungen: Leibliche Dimensionen von Kommunikation zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindern in Kindertageseinrichtungen

Prof. Ursula Stenger, Uta Thörner
Universität zu Köln

 

Pädagogisches Verstehen. Zur Theorie und Empirie einer interkorporalen Ausdruckshermeneutik

Prof. Malte Brinkmann
Humboldt-Universität zu Berlin

 

For an Embodied education through a phenomenological perspective

Dr. Denis Francesconi
University of Bologna

 

Geste, Stimmung und Bewegung – leibliche Dimensionen der Sozialität im Schulunterricht

Sales Severin Rödel
Humboldt-Universität zu Berlin

SY-I-21: Inklusive Bildung in Schulen
Location: S06 S00 B29
Chair: Detlef Fickermann, Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ)
Chair: Prof. Karl Dieter Schuck, Universität Hamburg
 

Inklusive Bildung in Schulen

Chair(s): Detlef Fickermann (IfBQ, Hamburg), Prof. Karl Dieter Schuck (Universität Hamburg)

Discussant(s): Prof. Ulf Preuss-Lausitz (TU Berlin)

 

Presentations of the Symposium

 

Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements BiLieF

Prof. Birgit Lütje-Klose, Phillip Neumann, Prof. Elke Wild, Dr. Julia Gorges
Universität Bielefeld

 

Motivation und soziale Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbe-darf im gemeinsamen Unterricht in der Grundschule – Befunde aus dem Pilotprojekt „Inklusive Grundschule“ im Land Brandenburg

Dr. Andrea Westphal1, Dr. Anna Gronostaj2, Julia Kretschmann1, Prof. Miriam Vock1
1Universität Potsdam, 2Deutsche Schulakademie

 

Wissenschaftliche Begleitung der inklusiven Bildung in Niedersachsen

Prof. Rolf Werning, Prof. Katja Mackowiak
Universität Hannover

 

Evaluation der Implementation inklusiver Bildung an Hamburgs Schulen, Kernprojekt 1

Prof. Karl Dieter Schuck, Prof. Wulf Rauer, Sarah Poersch
Universität Hamburg

 

Evaluation der Implementation der inklusiven Bildung an Hamburgs Schulen, Kernprojekt 2

Dr. Doren Prinz1, Marta Kulik2
1Universität Münster, 2Universität Hamburg

SY-I-22: Dynamiken des Älterwerdens: Differente Zeitordnungen und (De-)Mobilisierungen des Selbst im Lebensverlauf
Location: R12 R07 A69
Chair: Prof. Sina-Mareen Köhler, RWTH Aachen
Chair: Dr. Sebastian Schinkel, Universität Duisburg-Essen
 

Dynamiken des Älterwerdens: Differente Zeitordnungen und (De-)Mobilisierungen des Selbst im Lebensverlauf

Chair(s): Prof. Sina-Mareen Köhler (RWTH Aachen), Dr. Sebastian Schinkel (Universität Duisburg-Essen)

Discussant(s): Prof. Vera King (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

 

Presentations of the Symposium

 

Imagining late adulthood: a possibility to square the circle in a context of youth uncertainty?

Dr. Valentina Cuzzocrea
Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien, Universität Erfurt

 

Die Bedeutung von Zukunftsentwürfen für die gesellschaftliche Mobilität von Kindern und Jugendlichen

Prof. Sina-Mareen Köhler1, Maren Zschach2
1RWTH Aachen, 2Fernuniversität Hagen

 

Zwischen Vergangenheit und Zukunft in Bewegung: Zeitlichkeit im Familienleben

Dr. Sebastian Schinkel
Universität Duisburg-Essen

 

Selbstkonstitution, Biografie und Lebensführung im Kontext von Beschleunigungs- und Optimierungslogiken

Julia Schreiber
Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt am Main

 

Die Vielfalt und Veränderlichkeit zeitlicher Erfahrung im Lebenszeitkontext

Dr. Marc Wittmann
Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene, Freiburg

SY-I-23: Dynamisierte Differenz(en) - Religiöse Positionierungen in pädagogischen Kontexten
Location: R12 R04 B02
Chair: Prof. Isabell Diehm, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Chair: Dr. Thomas Geier, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Chair: Dr. Patricia Stošić, Universität Frankfurt am Main
 

Dynamisierte Differenz(en) - Religiöse Positionierungen in pädagogischen Kontexten

Chair(s): Prof. Isabell Diehm (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Dr. Thomas Geier (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Dr. Patricia Stošić (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Discussant(s): Prof. Yasemin Karakaşoğlu (Universität Bremen)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Grenzen des sozialwissenschaftlichen Religionsbegriffs – postkoloniale Reflexionen

Dr. Anna Daniel
Fernuniversität Hagen

 

Religiöse Positionierung, Differenz und Distinktion – Die türkisch muslimische Bildungsbewegung

Dr. Thomas Geier
Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg

 

Das Verhältnis von Religion und Moderne in Unterrichtsmaterialien für den Ethik- und Religionsun- terricht

Prof. David Käbisch
Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Religionsbezogene Positionierungen im Horizont pädagogischer Professionalisierung

Prof. Isabell Diehm, Dr. Patricia Stošić, Benjamin Rensch
Goethe-Universität Frankfurt am Main

SY-I-24: Structural Changes in Teacher Training Through Demographic Transformation: Methodological and Empirical Analyses from a Transnational Perspective
Location: T03 R04 D10
Chair: Prof. Axel Gehrmann, TU Dresden / Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB)
Chair: Prof. Hermann Josef Abs, Universität Duisburg-Essen
 

Strukturelle Veränderungen der Lehrerbildung durch demographischen Wandel: Methodologische und empirische Analysen in transnationaler Perspektive

Chair(s): Prof. Axel Gehrmann (TU Dresden/Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB)), Prof. Hermann Josef Abs (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Nicht-grundständige Wege in den Lehrerberuf in Deutschland. Systematisierende Bestandsaufnahme und empirische Befunde.

Thomas Barany, Prof. Axel Gehrmann, Rolf Puderbach
TU Dresden/Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB)

 

Design und erste Ergebnisse eines EU-Policy-Experiment‘s zur Reduktion des Lehrermangels in fünf Mitgliedsländern – Das Projekt “A new way for new talents in teaching (NEWTT)”

Eva Anderson-Park, Beatriz Matafora, Dr. Stefanie Morgenroth
Universität Duisburg-Essen/Fakultät für Bildungswissenschaften

 

Modernization of Teacher Education in Kazan Federal University – Structure and Perspective

Prof. Aydar Kalimullin
Förderale Universität Kazan

 

Qualitätssicherung im Lehrerbildungssystem Japans. Zum Diskurs um Standards für die Lehrerbildung im 21. Jahrhundert

Prof. Kenji Maehara1, Prof. Takanobu Watanabe2
1Tokyo Gakugei University, 2Kobe University

SY-I-25: Grenzen markieren, Zugänge regulieren: (Erziehungs-)Wissenschaft als Objekt hegemonialer Kämpfe
Location: S05 R03 H20
Chair: Prof. Markus Rieger-Ladich, Universität Tübingen
Chair: Dr. Iris Laner, Akademie der bildenden Künste Wien/Universität Tübingen
 

Grenzen markieren, Zugänge regulieren: (Erziehungs-)Wissenschaft als Objekt hegemonialer Kämpfe

Chair(s): Prof. Markus Rieger-Ladich (Universität Tübingen), Dr. Iris Laner (Akademie der bildenden Künste Wien/Universität Tübingen)

 

Presentations of the Symposium

 

Sprechen dürfen/adressiert werden: Performanz im wissenschaftlichen Feld

Prof. Thomas Etzemüller
Universität Oldenburg

 

Anerkanntes Wissen. Zur Debatte um (erziehungs-)wissenschaftliche Praktiken der Erkenntnis

Dr. Iris Laner
Akademie der bildenden Künste Wien/Universität Tübingen

 

Loyalität. Über die Regulierung von Denkbewegungen im wissenschaftlichen Feld

Prof. Anne Rohstock1, Prof. Britta Behm2
1Universität Tübingen, 2Universität Halle

 

What is the call for action? Der Kampf um Hegemonie in der Aktionsforschung

Prof. Carmen Mörsch
Zürcher Hochschule der Künste

SY-I-26: Sozialpädagogische Disziplin in Bewegung
Location: V15 R01 H61
Chair: Prof. Margret Dörr
Chair: Dr. Barbara Lochner, Universität Kassel
Chair: Prof. Martina Richter, Universität Duisburg-Essen
Chair: Prof. Kim-Patrick Sabla, Universität Vechta
Chair: Prof. Philipp Sandermann, Leuphana Universität Lüneburg
 

Sozialpädagogische Disziplin in Bewegung

Chair(s): Prof. Margret Dörr (Katholische Hochschule Mainz), Dr. Barbara Lochner (Universität Kassel), Prof. Martina Richter (Universität Duisburg-Essen), Prof. Kim-Patrick Sabla (Universität Vechta), Prof. Philipp Sandermann (Leuphana Universität Lüneburg)

Discussant(s): Prof. Johanna Mierendorff (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Prof. Sascha Neumann (Université du Luxembourg)

 

Presentations of the Symposium

 

Bewegungen an den Grenzen des Disziplinären

Prof. Fabian Kessl
Universität Duisburg-Essen

 

Die Sozialpädagogisierung der ‚Frühen Hilfen’? Eine diskursanalytische Perspektive

Dr. Mareike Patschke
Universität Trier

 

Zum Beispiel „Bildung“. Zum Transfer von Themen im disziplinär sozialpädagogischen Zusammenhang von Theorie und Praxis

Prof. Christine Wiezorek
Justus-Liebig-Universität Giessen

SY-I-27: Individuelle Bildungsprozesse im Kontext gesellschaftlicher Transformationen
Location: V15 R03 H55
Chair: Prof. Thorsten Kosler, Pädagogsiche Hochschule Tirol
 

Individuelle Bildungsprozesse im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

Chair(s): Prof. Thorsten Kosler (Pädagogische Hochschule Tirol)

 

Presentations of the Symposium

 

Transformation in Bewegung. Dynamische und statische Elemente zeitgenössischer Bildungs- und Lerntheorien 

Prof. Sönke Ahrens
Universität Hamburg

 

Kinder als Akteure einer nachhaltigen Entwicklung!?

Barbara Benoist-Kosler
Leuphana Universität Lüneburg

 

Zur Reflexion des Beitrages naturwissenschaftlichen Denkens zu einer nachhaltigen Entwicklung im naturwissenschaftlichen Unterricht 

Prof. Thorsten Kosler
Pädagogische Hochschule Tirol

 

Junge Erwachsene in der wachstumskritischen Bewegung: Individuelle Bildungsprozesse im Kontext sozial-ökologischer Transformationen 

Sofia Getzin
Universität Zürich

SY-I-28: Moving to Nowhere Land? (Un)Certainties in career and training pathways of the young generation
Location: S06 S00 B41
Chair: Dr. Christian Schroeder, Universität Luxemburg
 

Moving to Nowhere Land? (Un)Certainties in career and training pathways of the young generation

Chair(s): Dr. Christian Schröder (Universität Luxemburg)

Discussant(s): Prof. Susanne Weber (Universität Marburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Guiding them back to the labour market – the case of early school leavers in Luxembourg

Dr. Christian Schröder
Universität Luxemburg

 

Voices to the younger generation or false hopes? – a claim for political responsibility and societal development

Shahinaz Khalil
Universität Marburg

 

Youth Mobility – experiencing (un)certainties

Emilia Kmiotek-Meier, Dr. Volha Vysotskaya
Universität Luxemburg

 

Being nowhere? Young Refugees in Germany between employment and deportation

Dr. Andrea Plöger
Alice Salomon Hochschule Berlin

SY-I-29: Schwellenzeit(en) historischer Erziehungshilfe? Widerstandsbewegungen gegen anstaltsförmige Unterbringungsformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den 1970er Jahren
Location: T03 R01 C24
Chair: Flavia Guerrini, Universität Innsbruck
Chair: Dr. Ulrich Leitner, Universität Innsbruck
Chair: Prof. Michaela Ralser, Universität Innsbrucjk
 

Schwellenzeit(en) historischer Erziehungshilfe? Widerstandsbewegungen gegen anstaltsförmige Unterbringungsformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den 1970er Jahren

Chair(s): Flavia Guerrini (Universität Innsbruck), Dr. Ulrich Leitner (Universität Innsbruck), Prof. Michaela Ralser (Universität Innsbruck)

Discussant(s): Dr. Ulrich Leitner (Universität Innsbruck)

 

Presentations of the Symposium

 

Der lange Bestand von Großheimen. Zur Dynamik von Beharrung und Wandel im Feld der Jugendhilfe

Flavia Guerrini
Universität Innsbruck

 

Ungleichzeitige Bewegungen? Veränderungen in Erziehungsheimen für junge Männer und Frauen während und nach der Heimkampagne in Hessen

Sabine Stange
Universität Kassel

 

«Die neuen Praktikanten» in Schweizer Kinderheimen der 1970er Jahre. Kinder als Objekt des Wandels oder des Widerstands?

Prof. Thomas Gabriel, Clara Bombach, Samuel Keller
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

 

Die unnachgiebige Frage nach der Anwesenheit des Educandus. Eine Konstante in der Diskussion freiheitsentziehender Maßnahmen der Erziehungshilfe

Prof. Michaela Ralser
Universität Innsbruck

SY-I-30: Migration: Museen in Bewegung
Location: T03 R02 D81
Chair: Gila Kolb, Pädagogische Hochschule Bern
Chair: Tim Wolfgarten, Universität zu Köln
Chair: Sandra Vacca, DOMiD e.V.
 

Migration: Museen in Bewegung

Chair(s): Gila Kolb (PH Bern), Sandra Vacca (DOMiD e.V.), Tim Wolfgarten (Universität zu Köln)

Discussant(s): Prof. Sandra Aßmann (Ruhr-Universität Bochum)

 

Presentations of the Symposium

 

Migrationsgeschichte(n) sammeln: Akteur*innen, Strategien, Typologien

Sandra Vacca
DOMiD e.V.

 

Zur Repräsentation des Anderen: Tradierte Formen und transformatorische Potenziale in Ausstellungen zum Thema Migration

Tim Wolfgarten
Universität zu Köln

 

Wer spricht für wen? Kunstvermittlung zum Thema "Migration"

Gila Kolb
PH Bern

SY-I-31: „Alter(n) in Bewegung“: Mobilitätsprozesse und die Ausbildung transnationaler Sorgeräume
Location: S05 T03 B94
Chair: Prof. Cornelia Schweppe, Universität Mainz
 

Old age on the move: Mobilities and the emergence of transnational spaces of care

Chair(s): Prof. Cornelia Schweppe (Universität Mainz)

Discussant(s): Vincent Horn (Universität Mainz)

 

Presentations of the Symposium

 

Old age facilities for German speaking people in Thailand and Poland. Making moving out for care acceptable

Dr. Désirée Bender, Dr. Tina Hollstein
Universität Mainz

 

Mobiles Altern: Transnationale Pendelpraxen und Care-Netzwerke von Menschen im Ruhestand zwischen der Türkei und Deutschland

Dr. Elifcan Karacan, Dr. Çaǧrı Kahveci, Prof. Kira Kosnick
Universität Frankfurt

 

Transnational Care and Support for Older British Migrants in Spain – New challenges after Brexit

Dr. Kelly Hall
University of Birmingham

 

Mobile aging: Transnational care and social support among international retired migrants in northwestern Mexico

Dr. Raúl Lardiés
University of Zaragoza, Spain

TF01: „Bewegungen in die (Nicht)Zugehörigkeit“: Migration, Zuwanderung und Zusammenleben als pädagogische Kontexte
Location: S06 S02 B06
Chair: Thorsten Hertel, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Das Kind als „Flüchtling“. Eine Chiffre zwischen Zwangs- und Meinungsmobilität und pädagogischer Normativität
Prof. Dr. Torsten Eckermann

13:20 – Ankommen und Zusammenleben in der ‚Fremde‘ – Geschlechterbezogene Erfahrungen der (Nicht-)Zugehörigkeiten
Dr. Sabine Klinger

14:05 – Bewegte Räume. Erziehungswissenschaftliche Perspektiven sozialräumlicher Prozesse neu Zugewanderter
Prof. Dr. Anselm Böhmer

 

Das Kind als „Flüchtling“. Eine Chiffre zwischen Zwangs- und Meinungsmobilität und pädagogischer Normativität.

Prof. Dr. Torsten Eckermann

Europa-Universität Flensburg, Deutschland


Ankommen und Zusammenleben in der ‚Fremde‘ ─ Geschlechterbezogene Erfahrungen der (Nicht-)Zugehörigkeiten.

Dr. Sabine Klinger, Prof. Dr. Regina Mikula

Universität Graz, Österreich


Bewegte Räume. Erziehungswissenschaftliche Perspektiven sozialräumlicher Prozesse neu Zugewanderter

Prof. Dr. Anselm Böhmer

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland

TF02: Bewegungen der Professionalisierung und der Identitätsbildung von Pädagog*innen
Location: S06 S03 B06
Chair: Dr. Anke B. Liegmann, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Der Blick in den Spiegel: Reflexive Bewegungen als Ausweis von Kompetenz und Professionalität
Dr. Anita Pachner

13:20 – Lehrkräfte zwischen kultureller Diversität und Alterität im Rahmen kulturerschließender Erkenntnisprozesse – Ergebnisse einer qualitativen Studie zu epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften geisteswissenschaftlicher Fächer
Caroline Rau

14:05 – Lernhabitus und Weiterbildung. Determinanten des Weiterbildungsverhaltens von Lehrerinnen und Lehrern
Dr. Frank Bernhard Behr

 

Der Blick in den Spiegel: Reflexive Bewegungen als Ausweis von Kompetenz und Professionalität

Dr. Anita Pachner

Universität Tübingen, Deutschland


Lehrkräfte zwischen kultureller Diversität und Alterität im Rahmen kulturerschließender Erkenntnisprozesse – Ergebnisse einer qualitativen Studie zu epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften geisteswissenschaftlicher Fächer

Caroline Rau

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland


Lernhabitus und Weiterbildung. Determinanten des Weiterbildungsverhaltens von Lehrerinnen und Lehrern

Dr. Frank Bernhard Behr

Universität Koblenz-Landau, Deutschland

TF03: „Lernen in (der) Bewegung“: Schüleraustausch, Bildungsreisen, globale soziale Bewegung
Location: S06 S01 A26
Chair: Dr. Esther Dominique Klein, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Internationale Bewegungen: Ziele, Konzepte und die Realisierung von Schüleraustausch und -praktika in Europa
Nadine Sonnenburg, Prof. Dr. Sabine Hornberg

13:20 – Narrative der Mobilität - Reisen für Bildung und Reisen für Europa
Sebastian Zick

14:05 – Globale soziale Bewegungen als Anlass für weltgesellschaftliches Lernen – empirisch reflektiert
Marina Wagener

 

Internationale Bewegungen: Ziele, Konzepte und die Realisierung von Schüleraustausch und -praktika in Europa

Nadine Sonnenburg, Prof. Dr. Sabine Hornberg

Technische Universität Dortmund, Deutschland


Narrative der Mobilität - Reisen für Bildung und Reisen für Europa

Sebastian Zick

Europa-Universität Flensburg, Deutschland


Globale soziale Bewegungen als Anlass für weltgesellschaftliches Lernen – empirisch reflektiert

Dr. Marina Wagener

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland

TF04: Bildung unter spezifischen Bedingungen: Bewegungen der (Nicht-)Privilegierung (Elite, Segregation, Übergang)
Location: S06 S00 A26
Chair: Dr. Nina Bremm, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Unterricht an Schulen in ungünstig segregierten Quartieren Christina Schöne

13:20 – Tradierung und Transformation – Herausforderungen von Internatsgymnasien als Orte der Elite(re)produktion
Dr. Anja Gibson

14:05 – Bildungsbewegungen in schulischen und außerschulischen Kontexten
Dr. Julia Lipkina

 

Unterricht an Schulen in ungünstig segregierten Quartieren

Christina Schöne

Universität Duisburg-Essen, Deutschland


Tradierung und Transformation – Herausforderungen von Internatsgymnasien als Orte der Elite(re)produktion

Dr. Anja Gibson

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland


Bildungsbewegungen in schulischen und außerschulischen Kontexten

Dr. Julia Lipkina

Universität Siegen, Deutschland

TF05: „Inklusionsbewegung(en)?“ Produktion schulischer Normalität
Location: S06 S01 A21
Chair: Meike Wittfeld, Universität Duisburg Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Bewegungen des Sozialen im Unterricht? Potentiale und Grenzen schulischer Inklusion
Dr. Saskia Bender, Nils Rennebach

13:20 – Gymnasium in Bewegung? Eine diskursanalytische Studie zu Verschiebungen von Normalitätskonstruktionen
Marian Laubner

14:05 – Freundschaftsqualität von Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf im Vergleich
Lisa Hoffmann, Mike Trauntschnig, Prof. Dr. Jürgen Wilbert, Prof. Dr. Susanne Schwab

 

Bewegungen des Sozialen im Unterricht? Potentiale und Grenzen schulischer Inklusion

Dr. Saskia Bender, Nils Rennebach

Leibniz Universität Hannover, Deutschland


Gymnasium in Bewegung? Eine diskursanalytische Studie zu Verschiebungen von Normalitätskonstruktionen

Marian Laubner

Universität Göttingen, Institut für Erziehungswissenschaft/Institut für Diversitätsforschung


Freundschaftsqualität von Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf im Vergleich

Lisa Hoffmann1, Mike Trauntschnig2, Prof. Dr. Jürgen Wilbert3, Prof. Dr. Susanne Schwab1,4

1: Bergische Universität Wuppertal, Deutschland; 2: Universität Graz, Österreich; 3: Universität Potsdam, Deutschland; 4: North-West University, Vanderbijlpark, South Africa

TF06: „Erziehungswissenschaftliche Bewegungen“: Überlegungen zur Grundierung von Disziplin und Gegenstand (Bildung)
Location: S06 S01 A31

12:30 – Einleitung

12:35 – Theorie in Bewegung – Disziplinäre Bestimmungsversuche im Looping
Dr. Sabine Krause

13:20 – Bildung – Angst – Mediengesellschaft. Reflexionen zur Veranlassung und Verhinderung potenzieller Bildungsprozesse durch latente Angstnarrative
Florian Dobmeier

14:05 – Das duale Verhältnis von Bildung und Nachhaltigkeit: normative Isolation oder progressive Pädagogik?
Thilo Joachim Ketschau

 

Theorie in Bewegung – Disziplinäre Bestimmungsversuche im Looping

Dr. Sabine Krause

Universität Wien, Österreich


Bildung – Angst – Mediengesellschaft. Reflexionen zur Veranlassung und Verhinderung potenzieller Bildungsprozesse durch latente Angstnarrative

Florian Dobmeier

FAU Erlangen-Nürnberg, Deutschland


Das duale Verhältnis von Bildung und Nachhaltigkeit: normative Isolation oder progressive Pädagogik?

Thilo Joachim Ketschau

Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland

TF07: „Bewegung in der pädagogischen Beziehung“: Lern- und Bildungskonstellationen in Familie, Schule und Hochschule
Location: S06 S01 A16
Chair: Dr. Kathrin Racherbäumer, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Sprach- und Fachlernen im naturwissenschaftlichen Unterricht der Sek. I
Dr. Anna Pineker-Fischer

13:20 – Basic care, play, teaching: Veränderungen in der Zeitverwendung von Familien mit Kindern unter 10 Jahren
Sabine Blaurock, Dr. Katharina Kluczniok, Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach

14:05 – Den dritten Pädagogen mobilisieren. Einfluss der Digitalisierung auf Bildungsarchitekturen
Dr. Katja Ninnemann

 

Sprach- und Fachlernen im naturwissenschaftlichen Unterricht der Sek. I

Dr. Anna Pineker-Fischer

Universität Duisburg-Essen, Deutschland


Basic care, play, teaching: Veränderungen in der Zeitverwendung von Familien mit Kindern unter 10 Jahren

Sabine Blaurock, Dr. Katharina Kluczniok, Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach

Otto-Friedrich-Universität Bamberg


Den dritten Pädagogen mobilisieren. Einfluss der Digitalisierung auf Bildungsarchitekturen

Dr. Katja Ninnemann

SRH Hochschule Heidelberg, Deutschland

TF08: Soziale und politische Bewegungen als Kontext von Bildung und Subjektivierung
Location: S06 S01 B35
Chair: Dr. Jana Trumann, Universität Duisburg-Essen

12:30 – Einleitung

12:35 – Selbst-Bildungen durch Aktivismus – Skizzen einer Theorie der Subjektivierung in sozialen Bewegungen
Steffen Hamborg

13:10 – Suchbewegungen im Spannungsfeld von Pädagogik und Politik: Empirische Annäherungen an pädagogische Interaktionen in der außerschulischen Mädchenarbeit
Dr. Stephanie Welser

14:05 – „Bewegte Bildungsorganisationen“ der Erwachsenenbildung: Eine empirische Reanalyse
Prof. Dr. Julia Franz

 

Selbst-Bildungen durch Aktivismus – Skizzen einer Theorie der Subjektivierung in sozialen Bewegungen

Dr. Steffen Hamborg

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Deutschland


Suchbewegungen im Spannungsfeld von Pädagogik und Politik: Empirische Annäherungen an pädagogische Interaktionen in der außerschulischen Mädchenarbeit

Dr. Stephanie Welser

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland


„Bewegte Bildungsorganisationen“ der Erwachsenenbildung: Eine empirische Reanalyse

Prof. Dr. Julia Franz

Universität Bamberg, Deutschland

 
3:30pm
-
5:30pm
AH01: Hass bewegt: Hate Speech - erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf ein aktuelles Phänomen
Location: T03 R04 C07
Chair: Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Chair: Wilfried Schubarth, Uni Potsdam
 

Hass bewegt: Hate Speech - erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf ein aktuelles Phänomen

Chair(s): Dr. Sebastian Wachs (Universität Potsdam, Deutschland), Prof. Wilfried Schubarth (Universität Potsdam, Deutschland)

Discussant(s): Prof. Fred Berger (Universität Innsbruck)

 

Presentations of the Symposium

 

Hate Speech – eine Herausforderung für Jugendliche und Schule?

Dr. Sebastian Wachs
Universität Potsdam

 

Fallbeispiele von Hate Speech aus der Schulpraxis

Prof. Michael May
Universität Jena

 

Hate Speech – Herausforderung für die erziehungswissenschaftliche Forschung

Prof. Ludwig Bilz
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

AH02: Populistische Zeiten & politisierte Pädagogik? Aktuelle Perspektiven auf sozialistische Pädagogiken
Location: S06 S01 B06
Chair: Robert Pfützner, Universität Hildesheim
Chair: Sebastian Engelmann, Universität Tübingen
Chair: Stephan Geuenich, LMU München
 

Populistische Zeiten & politisierte Pädagogik? Aktuelle Perspektiven auf sozialistische Pädagogiken

Chair(s): Robert Pfützner (Universität Hildesheim, Deutschland), Sebastian Engelmann (Universität Tübingen), Stephan Geuenich (LMU München)

 

Presentations of the Symposium

 

Pädagogik der sozialen Freiheit – Eine Spurensuche in der Geschichte der Pädagogik

Sebastian Engelmann
Universität Tübingen

 

Transversale Solidarität? - Pädagogische Ethik und Sozialismus(kritik)

Robert Pfützner
Universität Hildesheim

 

Die Freiheitsantinomie und libertäre Pädagogik

Stephan Geuenich
LMU München

AH03: Akademisierung der Kindertageseinrichtung? Ein Arbeitsfeld in Bewegung
Location: T03 R02 D26
Chair: Dr. Thilo Schmidt, Universität Koblenz-Landau
Chair: Prof. Wilfried Smidt, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
 

Akademisierung der Kindertageseinrichtung? Ein Arbeitsfeld in Bewegung

Chair(s): Dr. Thilo Schmidt (Universität Koblenz-Landau), Prof. Wilfried Smidt (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Österreich)

 

Presentations of the Symposium

 

Berufliche Platzierung und Tätigkeiten von Kindheitspädagog_innen in Kindertageseinrichtungen

Dr. Thilo Schmidt1, Prof. Wilfried Smidt2
1Universität Koblenz-Landau, 2Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

 

Akademisierung der Kita – Umgang mit einem spezifischen Innovationsprozess

Dr. Sabine Leineweber
Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Berufspolitische Perspektiven von Akademisierung – Kindheitspädagog_innen in einem sich wandelnden Berufsfeld

Prof. Rahel Dreyer
Alice-Salomon Hochschule Berlin

 

Akademisierung – Internationale Perspektiven

Prof. Tina Friederich
Katholische Stiftungshochschule München

AH04: Digitalisierung - Institutionen - Subjekte: Kritische Betrachtungen der digitalen Transformation
Location: V15 R01 H76
Chair: Prof. Patrick Bettinger, Universität zu Köln
Chair: Valentin Dander, Hochschule Niederrhein
Chair: Estella Hebert, Goethe-Universität Frankfurt
Chair: Christian Leineweber, FernUniversität in Hagen
Chair: Dr. Klaus Rummler, Pädagogische Hochschule Zürich
 

Digitalisierung - Institutionen - Subjekte: Kritische Betrachtungen der digitalen Transformation

Chair(s): Prof. Patrick Bettinger (Universität Hamburg), Valentin Dander (Europa-Universität Flensburg, Deutschland), Estella Hebert (Goethe-Universität Frankfurt), Christian Leineweber (FernUniversität in Hagen), Dr. Klaus Rummler (Pädagogische Hochschule Zürich)

Discussant(s): Dr. Thomas Damberger (Goethe-Universität Frankfurt)

 

Presentations of the Symposium

 

Medienpädagogische Forschungsperspektiven im Spannungsfeld von digitalem Kapitalismus, fachlicher Emanzipation und kritischer Positionierung

Prof. Patrick Bettinger
Universität Hamburg

 

Medienkritik für Medienpädagog*innen: der unbedingten Konstruktivität widerstehen

Valentin Dander
Europa-Universität Flensburg, Deutschland

 

Turangawaewae: Ein Ort zum Stehen - Selbstpositionierungen und Kritik im digitalen Zeitalter

Estella Hebert
Goethe-Universität Frankfurt

 

Digitale Bildung und Entfremdung

Christian Leineweber
FernUniversität in Hagen

 

Die Dialektik des Publizierens in der akademischen Kulturindustrie im Zeitalter der Digitalisierung

Dr. Klaus Rummler
Pädagogische Hochschule Zürich

AH05: Methodologische Herausforderungen einer Forschung zu Bildungswegen von Geflüchteten
Location: R12 R04 B21
Chair: Prof. Christine Riegel, Pädagogische Hochschule Freiburg
Chair: Prof. Bettina Fritzsche, PH Freiburg
 

Methodologische Herausforderungen einer Forschung zu Bildungswegen von Geflüchteten

Chair(s): Prof. Christine Riegel (Pädagogische Hochschule Freiburg, Deutschland), Prof. Bettina Fritzsche (Pädagogische Hochschule Freiburg)

Discussant(s): Dr. Alisha M.B. Heinemann (Universität Bielefeld), Prof. Melanie Kuhn (Pädagogische Hochschule Heidelberg)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Organisation von Bildung für junge Geflüchtete in allgemeinbildenden Schulen

Stephanie Warkentin
Pädagogische Hochschule Freiburg

 

Ta(l)king Languages. Subjektivierungstheoretische Perspektiven auf die Bedeutung von Sprache für Ein- und Ausgrenzungsprozesse im Feld von Flucht, Migration und Bildung.

Natascha Khakpour
Pädagogische Hochschule Freiburg

 

Ethnographische Perspektiven auf den Übergang von Schule in den Beruf

Frederike Güler
Pädagogische Hochschule Freiburg

AH06: Datafication of Education: Emerging issues for research, politics and practice
Location: V15 R03 H55
Chair: Sieglinde Jornitz, DIPF
Chair: Prof. Felicitas Macgilchrist, GEI
 

Datafication of Education: Emerging issues for research, politics and practice

Chair(s): Dr. Sieglinde Jornitz (DIPF, Deutschland), Prof. Felicitas Macgilchrist (GEI, Deutschland)

 

Presentations of the Symposium

 

Datafication of Education: Emerging issues for research, politics and practice

Prof. Felicitas Macgilchrist1, Dr. Sieglinde Jornitz2, Prof. Paula Bleckmann3, Prof. Heidrun Allert4, Dr. Ben Williamson5
1GEI, Deutschland, 2DIPF, Deutschland, 3Alanus Universität, Deutschland, 4Universität Kiel, Deutschlan, 5University of Stirling, UK

AH07: Inklusion bewegt die Erziehungswissenschaft?!
Location: V15 R03 H93
Chair: Prof. Jürgen Budde, Europa-Universität Flensburg
Chair: Dr. Monika Wagner-Willi, PH FHNW
 

Inklusion bewegt die Erziehungswissenschaft?!

Chair(s): Prof. Jürgen Budde (Europa-Universität Flensburg, Deutschland), Dr. Monika Wagner-Willi (Fachhochschule Nordwestschweiz)

 

Presentations of the Symposium

 

Inklusion bewegt die Erziehungswissenschaft?!

Prof. Jürgen Budde
Europa-Universität Flensburg

AH08: Offenes Wissenschaftsgespräch: Gegen Bewegungen – Heteronormativitätskritische Bildung im Zentrum gesellschaftlicher Transformationsprozesse? 4 Thesen über LGBTIQ*-Themen in der Lehrer*innenbildung
Location: S06 S01 B29
Chair: Dr. Martin-Klemens Ketelhut, Universität Heidelberg
 

Offenes Wissenschaftsgespräch: Gegen Bewegungen – Heteronormativitätskritische Bildung im Zentrum gesellschaftlicher Transformationsprozesse? 4 Thesen über LGBTIQ*-Themen in der Lehrer*innenbildung

Chair(s): Dr. Martin-Klemens Ketelhut (Universität Heidelberg, Deutschland)

 

Presentations of the Symposium

 

„Zum Glück hat mein Fach nichts damit zu tun“ – Thesen zur systematischen De-Thematisierung von sexueller Identität und LGBTIQ*-Themen in der ersten Phase der Lehrer*innenbildung

Dr. Cristian D. Magnus
Universität Heidelberg, Heidelberg School of Education

 

Theoretische Anforderungen an heteronormativitätskritische Lehrer*innenbildung

Dr. Klemens Ketelhut
Universität Heidelberg/HSE

 

"Gender in die Lehre!?" - Eine (Zwischen)Bilanz heteronormativitätskritischer bzw. gender- und diversitätssensibler Ansätze in der Hochschulbildung

Dayana Lau
Universität Halle, Universität Trier

AH09: “Gestatten? Übergangsforschung!” – Speed Dating
Location: S06 S01 B38
Chair: Deborah Nägler, Universität Tübingen
Chair: Noreen Eberle, Institut für Erziehungswissenschaft
Chair: Tabea Freutel, Universität Tübingen
Chair: Anna Cornelia Reinhardt, Universität Tübingen
Chair: Nils Klevermann, Universität Tübingen
 

“Gestatten? Übergangsforschung!” – Speed Dating

Chair(s): Deborah Nägler (Universität Tübingen, Deutschland), Noreen Eberle (Universität Tübingen, Deutschland), Tabea Freutel (Universität Tübingen, Deutschland), Anna Reinhardt (Universität Tübingen, Deutschland), Nils Klevermann (Universität Tübingen, Deutschland)

 

Presentations of the Symposium

 

Projekt 1

Deborah Nägler
Universität Tübingen, Deutschland

 

Projekt 2

Noreen Eberle
Universität Tübingen, Deutschland

 

Projekt 3

Tabea Freutel
Universität Tübingen, Deutschland

 

Projekt 4

Anna Reinhardt
Universität Tübingen, Deutschland

 

Projekt 5

Nils Klevermann
Universität Tübingen, Deutschland

AH10: Sozialpädagogische Qualifikationen in Bewegung. Ein politisches Forum zum Thema staatliche Anerkennung
Location: S05 T05 B01
Chair: Mischa Engelbracht, TU Dresden
Chair: Prof. Petra Bauer, Universität Tübingen
Chair: Prof. Johanna Mierendorff, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Chair: Lutz Peters, Universität Hamburg
Chair: Prof. Martina Richter, Universität Duisburg-Essen
 

Sozialpädagogische Qualifikationen in Bewegung. Ein politisches Forum zum Thema staatliche Anerkennung

Chair(s): Mischa Engelbracht (TU Dresden, Deutschland), Petra Bauer (Universität Tübingen), Johanna Mierendorff (Universität Halle), Lutz Peters (Universität Hamburg), Martina Richter (Universität Duisburg-Essen)

Discussant(s): Prof. Christian Brenzen (Gutachter), Prof. Karin Amos (Universität Tübingen), Prof. Horst Bossong (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Vorstellung des Gutachtens: Staatliche Anerkennung in Berufen der Sozialen Arbeit. Gutachterliche Stellungnahme für die Kommission Sozialpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Prof. Christian Brenzen
Dozent

AH11: Herausforderungen und Chancen von Augmented Reality-basierten Lernwerkzeugen
Location: T03 R04 D10
Chair: Dr. Heinrich Söbke, Bauhaus-Universität Weimar
Chair: Steffi Zander, Bauhaus-Universität Weimar
Chair: Dr. Raphael Zender, Universität Potsdam
Chair: Matthias Weise, Universität Potsdam
 

Herausforderungen und Chancen von Augmented Reality-basierten Lernwerkzeugen

Chair(s): Dr. Heinrich Söbke (Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland), Prof. Steffi Zander (Bauhaus-Universität Weimar), Dr. Raphael Zender (Universität Potsdam), Matthias Weise (Universität Potsdam)

 

Presentations of the Symposium

 

Herausforderungen und Chancen von Augmented Reality-basierten Lernwerkzeugen

Prof. Steffi Zander
Bauhaus-Universität Weimar

AH12: Organisationen bewegen die Pädagogik - Dem organisationspädagogischen Proprium auf der Spur
Location: V15 R01 H61
Chair: Prof. Susanne Maria Weber, Universität Marburg
Chair: Julia Elven, Philipps-Universität Marburg
 

Organisationen bewegen die Pädagogik - Dem organisationspädagogischen Proprium auf der Spur

Chair(s): Prof. Susanne Maria Weber (Philipps-Universität Marburg), Julia Elven (Philipps-Universität Marburg)

Discussant(s): Dr. Jörg Schwarz (Helmut-Schmidt-Universität Marburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Diskussionsimpuls: Dem organisationspädagogischen Proprium auf der Spur

Prof. Susanne Maria Weber, Marc-André Heidelmann
Philipps-Universität Marburg

AH13: “Give Me a Gun and I Will Make All Buildings Move” | Educational Spaces in Motion
Location: T03 R03 D26
Chair: Eva Katharina Zepp, Zeppelin Universität
Chair: Tom Bellfield, University of Cambridge
 

“Give Me a Gun and I Will Make All Buildings Move” | Educational Spaces in Motion

Chair(s): Eva Katharina Zepp (Zeppelin Universität, Deutschland), Tom Bellfield (University of Cambridge, Faculty of Education)

 

Presentations of the Symposium

 

Movement AND buildings: insights of performativity from practice theory

Dr. Hanna Katharina Göbel
University of Hamburg, Institute of Human Movement Science/Performance Studies

 

Beyond shape making: exploring the role and potential of participatory design practice as a means to engage in the ongoing negotiation of place

Tom Bellfield
University of Cambridge, Faculty of Education

 

Moving Schools, Portable Imaginaries, Fleeting Hopes | Movable Educational Spaces in Vulnerable Settings

Eva Zepp
Zeppelin Universität, Faculty of Communication, Culture and Management

AH14: Fachinformation in Bewegung – Offenheit, Vernetzung und Partizipation
Location: S06 S00 B32
Chair: Dr. Christoph Schindler, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
 

Fachinformation in Bewegung – Offenheit, Vernetzung und Partizipation

Chair(s): Dr. Christoph Schindler (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Deutschland)

 

Presentations of the Symposium

 

Fachinformation in Bewegung – Offenheit, Vernetzung und Partizipation

Dr. Christoph Schindler, Dr. Julia Kreusch, Dr. Renate Martini, Ingeborg Jäger-Dengler-Harles
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Deutschland

AH15: Which priorities? Whose priorities? Refugees between Education and Workplace Integration - International Perspectives
Location: S06 S00 B41
Chair: Thomas Geisen, Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz
Chair: Pat Cox, University of Central Lancashire
Chair: Prof. Schahrzad Farrokhzad, Technische Hochschule Köln
 

Which priorities? Whose priorities? Refugees between Education and Workplace Integration - International Perspectives

Chair(s): Prof. Thomas Geisen (Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz, Schweiz), Pat Cox (University of Central Lancashire), Prof. Schahrzad Farrokhzad (Technische Hochschule Köln)

 

Presentations of the Symposium

 

New Regulations and new options: Improving access to the labour-market in Switzerland and the challenge of education for refugees

Prof. Thomas Geisen, Michèle Fehlmann, Lea Widmer
Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Education and Workplace integration of Refugees in the UK: New Challenges and New Opportunities

Pat Cox
University of Central Lancashire

 

Gender Matters. New Practices in Redefining Relationships between Education and Work-place-integration of Refugees in Germany

Prof. Schahrzad Farrokhzad
Technische Hochschule Köln

AH16: Movements towards De-institutionalizing Education – Controversial Observations and Cross-cultural Experiences
Location: S06 S00 A21
Chair: Prof. Gabriele Molzberger, Universität Wuppertal
 

Movements towards De-institutionalizing Education – Controversial Observations and Cross-cultural Experiences

Chair(s): Prof. Gabriele Molzberger (Universität Wuppertal, Deutschland)

Discussant(s): Prof. Astrid Messerschmidt (Bergische Universität Wuppertal)

 

Presentations of the Symposium

 

De-institutionalization as popularization or democratization –observations from Germany with regard university extension movements

Prof. Gabriele Molzberger
Bergische Universität Wuppertal

 

Institutionalisierung auf Umwegen? (Re-)Qualifizierungsmassnahmen von Personen mit Fluchthintergrund

Dr. Michelle Proyer1, Dr. Sabine Krause2
1Universität Wien, 2TU Dortmund

 

De-institutionalizing or re-institutionalizing education opportunities? – remarks on post-secondary education of migrants in Switzerland

Dr. Philipp Eigenmann
Universität Zürich

Diskussion 2: Zur Kontroverse um die Aberkennung des Ernst-Christian-Trapp-Preises von Hartmut von Hentig
Location: R12 S00 H12 Glaspavillon
Chair: Prof. Helga Kelle, Universität Bielefeld
Chair: Prof. Jutta Wiesemann, Universität Siegen
Diskussion1: Die aktuelle Lage der Methodenausbildung in Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
Location: T03 R02 D39
Chair: Prof. Ingrid Miethe, Universität Giessen
FF01: Akteure in Bewegung – Bewegungen im Raum. Praxeologisch-ethnographische Perspektiven. Analysen der Bedeutung von Agency in (pädagogischen) Räumen?
Location: S06 S01 A16
Chair: Prof. Bettina Fritzsche, PH Freiburg
 

Akteure in Bewegung – Bewegungen im Raum. Praxeologisch-Ethnographische Perspektiven. Analysen der Bedeutung von Agency in (pädagogischen) Räumen?

Chair(s): Prof. Bettina Fritzsche (PH Freiburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Theoretische (Such-)Bewegungen: Relationierungen Von Raum/Räumlichkeit, Agency Und Bewegung In Praxistheorien

Georg Rißler
PH Freiburg

 

Kinder als Akteure? Zur Verschränkung von Selbstbestimmung Und Institutioneller Regulierung Kindlicher Bewegung Im Raum

Nicole Hekel1, Prof. Melanie Kuhn2, Prof. Neumann Sascha1
1Universität Fribourg, 2PH Heidelberg

 

„Bleib Auf Dem Teppich." Modulierte Bewegungen Von Kinderkörpern Im Alltag Des Kindergartens

Dr. Anja Sieber Egger1, Dr. Gisela Unterweger1, Alex Knoll2
1PH Zürich, 2Universität Fribourg

 

Autorität Und Ungleichheit In Bewegung: ‚Doing Authority‘ Von Lehrkräften Und Schüler_innen In Bewegenden Situationen

Florian Weitkämper
PH Freiburg

FF02: Äußerungen von Akteur*innen als Materialsorte in Diskursanalysen
Location: R12 R03 A69
Chair: Prof. Susann Fegter, TU Berlin
Chair: Prof. Kim-Patrick Sabla, Universität Vechta
 

Äußerungen von Akteur*innen als Materialsorte in Diskursanalysen

Chair(s): Prof. Susann Fegter (TU Berlin), Prof. Kim-Patrick Sabla (Universität Vechta)

Discussant(s): Prof. Fabian Kessl (Universität Duisburg-Essen), Prof. Antje Langer (Universität Paderborn), Prof. Nadine Rose (Universität Bremen)

 

Presentations of the Symposium

 

Überlegungen zum Material vor dem Hintergrund einer Verknüpfung von biographischen Erzählungen, gesprächsanalytischen Überlegungen und einem diskurstheoretischen Verständnis von geschlechtlich-sexueller Subjektkonstitution

Dr. Bettina Kleiner
Universität Hamburg

 

Ideen zum Material vor dem Hintergrund ihres Interesses an der Verknüpfung unterschiedlicher methodischer Zugänge wie Biographieforschung, Ethnographie und Diskursanalyse

Daniela Rothe
Universität Klagenfurth

 

Überlegungen zum Material vor dem Hintergrund eines Projekts zu Neuordnungen von Professionalität und Geschlecht, in dem Gruppendiskussionen diskursanalytisch ausgewertet werden.

Dr. Maxine Saborowski1, Anna Hontschik2
1TU Berlin, 2Universität Vechta

 

Ideen zum Material inspiriert durch subjekttheoretische Überlegungen im Anschluss an Judith Butler und method(olog)ische Überlegungen zu Positionierungsanalysen

Karen Geipel
TU Berlin

FF03: Begrifflichkeit und methodische Anlage der empirisch-rekonstruktiven Erziehungsforschung
Location: S06 S01 A21
Chair: Prof. Arnd-Michael Nohl, Helmut Schmidt Universität
 

Begrifflichkeit und methodische Anlage der empirisch-rekonstruktiven Erziehungsforschung

Chair(s): Prof. Arnd-Michael Nohl (Helmut Schmidt Universität)

 

Presentations of the Symposium

 

Erziehung zwischen Sozialisation und Bildung. Empirische und theoretische Problematiken

Prof. Jutta Ecarius
Universität Köln

 

(Familien-)Erziehung als reflexive soziale Praxis

Dr. Dominik Krinninger, Prof. Hans-Rüdiger Müller
Universität Osnabrück

 

(Wert)Theorie der Erziehung – Überlegungen zu einem immer noch vernachlässigten Thema und neuen „Modellannahmen“

Prof. Thorsten Fuchs
Universität Koblenz-Landau

 

Begriff und empirische Analyse politischer Erziehung

Prof. Arnd-Michael Nohl
Helmut Schmidt Universität

FF04: Berufswahlmotivation revisited – Veränderungen im Verlauf schulpraktischer Aufenthalte im Lehramtsstudium?
Location: S05 T03 B94
Chair: Dr. Raphaela Porsch, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
 

Berufswahlmotivation revisited – Veränderungen im Verlauf schulpraktischer Aufenthalte im Lehramtsstudium?

Chair(s): Dr. Raphaela Porsch (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Discussant(s): Prof. Ewald Terhart (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

 

Presentations of the Symposium

 

Reflexion der Berufswahl: Empirische Befunde zur Überprüfung der intendierten Wirkung des Orientierungspraktikums

Dr. Tina Kreische, Prof. Martin Rothland
Universität Siegen

 

Berufswahlmotive und Berufswahlsicherheit bei Lehramtsstudierenden: Zusammenhänge und Einfluss durch einen schulpraktischen Aufenthalt?

Dr. Raphaela Porsch, Patrick Gollub
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Freude an der Schulpraxis – differenzielle Veränderungen eines emotionalen Merkmals von Lehramtsstudierenden im Praxissemester im Kontext von Angebots-, Nutzungs- und Ergebnisfaktoren schulpraktischen Lernens

Kerstin Darge, Prof. Johannes König
Universität Köln

 

Einfluss von Berufswahlmotiven auf das berufsbezogene Selbstkonzept im Lehramtsstudium

Dr. Juliane Rutsch, Prof. Markus Rehm, Prof. Markus Vogel, Prof. Tobias Dörfler
Pädagogische Hochschule Heidelberg

FF05: Bewegung im System?! Zum Verhältnis von Schulaufsicht und Schulleitungen in der Schulentwicklung
Location: R12 R04 B02
Chair: Dr. Esther Dominique Klein, Universität Duisburg-Essen
Chair: Dr. Nina Bremm, Universität Duisburg-Essen
 

Bewegung im System?! Zum Verhältnis von Schulaufsicht und Schulleitungen in der Schulentwicklung

Chair(s): Dr. Esther Dominique Klein (Universität Duisburg-Essen), Dr. Nina Bremm (Universität Duisburg-Essen)

Discussant(s): Dr. Esther Dominique Klein (Universität Duisburg-Essen), Dr. Nina Bremm (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Schulaufsicht als Ebene des mittleren Managements

Prof. Wolfgang Böttcher
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Schulleitung und Schulaufsicht im Kontext von Schulentwicklungsberatung

Prof. Kathrin Dedering
Universität Erfurt

 

Verwalten oder unterstützen? Zum vergessenen Verhältnis von Schulleitung und Schulaufsicht

Lisa Gromala, Prof. Thomas Brüsemeister
Justus-Liebig-Universität Gießen

 

Schulaufsicht in der Schweiz. Neue Instrumente und tradierte Aufsichtskultur im Kanton Bern

Dr. Judith Hangartner
PH Bern

 

Das Bilanz- und Zielvereinbarungsgespräch als Instrument der Schulentwicklung – Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Markus Ammann, Prof. Michael Schratz
Universität Innsbruck

 

Kooperationsbedingungen und -hürden zwischen Schulaufsicht und Unterstützungssystemen in Schulentwicklungsprozessen

Dr. Joachim Herrmann
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)

FF06: BEWEGUNGundRAUM
Location: T03 R01 D70
Chair: Dominique Matthes, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Chair: Simone Kosica, Uni Koblenz-Landau, Campus Koblenz
Chair: Johanna Leicht, Universität Leipzig
 

BEWEGUNGundRAUM

Chair(s): Dominique Matthes (Technische Universität Dresden), Simone Kosica (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz), Johanna Leicht (Universität Leipzig)

Discussant(s): Dr. Martin Nugel (Otto-Friedrich-Universität Bamberg), Dr. Ina Herrmann (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

 

Presentations of the Symposium

 

Bewegungen im Schulraum – sich von Schüler*innen ent-führen lassen

Simone Kosica
Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

 

Multimodale Interaktionsräume im Unterricht

Johanna Leicht
Universität Leipzig

 

Narrative Entwürfe: Zur Performativität von Raumwissen im Lehrberuf

Dominique Matthes
Technische Universität Dresden

FF07: The underestimated norm: Age-grading and its past and present reforms
Location: R12 R04 B11
Chair: Fanny Isensee, Humboldt-Universität zu Berlin
Chair: Daniel Töpper, Humboldt Universität zu Berlin
 

Die unterschätzte Norm: Jahrgangsklassen und ihre Reformen in Geschichte und Gegenwart

Chair(s): Fanny Isensee (Humboldt-Universität zu Berlin), Daniel Töpper (Humboldt-Universität zu Berlin)

Discussant(s): Prof. Ursula Carle (Universität Bremen), Prof. Sabine Reh (Humboldt-Universität zu Berlin/Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung Berlin)

 

Presentations of the Symposium

 

Machbarkeiten schulischer Gruppierungsweisen im preußischen Berlin‐Brandenburg (1815‐1900)

Daniel Töpper
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Debates Surrounding the Implementation of Age-Grading in the USA at the End of the 19th Century

Fanny Isensee
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Reformpädagogik und Jahrgangsklasse

Dr. Joachim Scholz
Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung Berlin

 

Begründungslinien und Entwicklungen zur Jahrgangsmischung aus heutiger Perspektive

Prof. Matthea Wagener
Technische Universität Dresden

 

An examination of instructional grouping methods in the United States: Historical perspectives and current trends

Dr. Barbara Fink Chorzempa
State University of New York

FF08: Digitale Medien als pädagogische Unterstützung zur Inklusion geflüchteter Menschen. Herausforderungen und Chancen für die Medienbildung
Location: T03 R03 D89
Chair: Prof. Anna-Maria Kamin, Universität Bielefeld
Chair: Prof. Henrike Friedrichs-Liesenkoetter, Leuphana Universität Lüneburg
Chair: Dr. Sonja Kröger, Universität zu Köln
 

Digitale Medien als pädagogische Unterstützung zur Inklusion geflüchteter Menschen. Herausforderungen und Chancen für die Medienbildung

Chair(s): Dr. Anna-Maria Kamin (Universität Bielefeld), Prof. Henrike Friedrichs-Liesenkötter (Universität Lüneburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Medienbildung eröffnet Bildungschancen: Chancen und Grenzen kompetenzorientierter Medienarbeit bei Heranwachsenden aus geflüchteten Familien

Dr. Anna-Maria Kamin
Universität Bielefeld

 

Ziele, Herausforderungen und Potenziale der (Medien-)Pädagogik im Kontext der pädagogischen Arbeit mit jungen Geflüchteten: Ergebnisse einer qualitativen Studie mit (Medien-)Pädagog*innen

Prof. Henrike Friedrichs-Liesenkötter
Universität Lüneburg

FF09: Digitales Spiel und Bewegung: eSport als Jugendkultur
Location: R12 R07 A69
Chair: Prof. Angela Tillmann, TH Köln
Chair: Prof. Ivo Züchner, Philipps Universität Marburg
 

Digitales Spiel und Bewegung: eSport als Jugendkultur

Chair(s): Prof. Angela Tillmann (TH Köln), Prof. Ivo Züchner (Philipps-Universität Marburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Jugendszene eSport?

Jäkel Hannah
Philipps-Universität Marburg

 

Habitualisierung im eSport: Jugendkultur im Cyberspace

Maike Groen
TH Köln

 

Stressbelastung im eSport

Dr. Christopher Grieben
Deutsche Sporthochschule Köln

 

Medienkompetenzförderung in digitalen Jugendkulturen: Potenziale und Grenzen am Beispiel der E-Sport-Szene

Dr. Tanja Adamus
FernUniversität in Hagen

FF10: Doing Transitions – Bildung und Bewegung an Übergängen in Jugend und Erwachsenenalter
Location: S06 S01 A26
Chair: Dr. Anna Wanka, Goethe-University Frankfurt
 

Doing Transitions – Method(olog)ische Herausforderungen bei der Erforschung von Übergängen

Chair(s): Dr. Anna Wanka (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

 

Presentations of the Symposium

 

Doing Transitions – Method(olog)ische Herausforderungen bei der Erforschung von Übergängen

Dr. Anna Wanka
Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Übergänge als Rekonstruktionen

Jessica Lütgens, Bianca Lenz, Andrea Pohling
Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Prozessualität, Materialität und Schweigsamkeit als Herausforderungen ethnographischer Übergangsforschung

Julia Prescher, Marius Hilkert
Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Ratgeber als Material der Übergangsforschung

Janne Krumbügel
Goethe-Universität Frankfurt am Main

FF11: Emanzipatorische Bewegungen in der Schule – Interdisziplinäre Forschung zu aktuellen Bildungsansätzen
Location: S06 S03 B06
Chair: Swantje Weis, Universität Duisburg-Essen
Chair: Claudia Scharf, Universität Duisburg-Essen
 

Emanzipatorische Bewegungen in der Schule – Interdisziplinäre Forschung zu aktuellen Bildungsansätzen

Chair(s): Swantje Weis (Universität Duisburg-Essen), Claudia Scharf (Universität Duisburg-Essen)

 

Presentations of the Symposium

 

Die geographische Perspektive – Emanzipierung durch eine Education for Spatial Citi-zenship

Jana Pokraka, Denise Könen, Prof. Inga Gryl
Universität Duisburg-Essen

 

Die gesellschaftswissenschaftliche Perspektive – Emanzipierung durch Innovativität

Swantje Weis, Claudia Scharf, Prof. Inga Gryl
Universität Duisburg-Essen

 

Die kunstpädagogische Perspektive – Emanzipierte Schulen öffnen Raum für emanzipatorische Lernbewegungen von Schüler*innen und Lehrenden

Prof. Christine Heil1, Henrike Plegge2
1Universität Duisburg-Essen, 2Kunsthochschule Mainz

 

Die erziehungswissenschaftliche Perspektive – Möglichkeiten und Grenzen schulischer Emanzipierungsbestrebungen

Jasmin Naumann
Universität Leipzig

FF12: Erziehungswissenschaft im Hochschulreformprozess – Disziplinäre Orientierungen und curriculare Veränderungen bei der Gestaltung erziehungswissenschaftlicher Studiengänge
Location: R09 S02 B10
Chair: Prof. Cathleen Grunert, FernUniversität Hagen
Chair: Prof. Klaus-Peter Horn, Georg-August-Universität Göttingen
 

Erziehungswissenschaft im Hochschulreformprozess – Disziplinäre Orientierungen und curriculare Veränderungen bei der Gestaltung erziehungswissenschaftlicher Studiengänge

Chair(s): Prof. Cathleen Grunert (FernUniversität Hagen), Prof. Klaus-Peter Horn (Universität Göttingen)

Discussant(s): Prof. Ingrid Lohmann (Universität Hamburg), Prof. Peter Vogel (TU Dortmund)

 

Presentations of the Symposium

 

Ziele, Inhalte und Kompetenzen in erziehungswissenschaftlichen Studiengängen. Eine historisch-empirische Analyse

Johanna Brauns, Anna Stisser
Universität Göttingen

 

Zum Umgang mit disziplinärer Heterogenität in der Studiengangsgestaltung

Katja Ludwig
FernUniversität Hagen

FF13: Inwieweit bringt das Inklusionsgebot Bewegung in die Schul- und Unterrichtsentwicklung an Sekundarstufenschulen?
Location: S06 S04 B06
Chair: Prof. Thomas Häcker, Univeristät Rostock
Chair: Maik Walm, Universität Rostock
 

Inwieweit bringt das Inklusionsgebot Bewegung in die Schul- und Unterrichtsentwicklung an Sekundarstufenschulen?

Chair(s): Prof. Thomas Häcker (Universität Rostock), Maik Walm (Universität Rostock)

Discussant(s): Prof. Vera Moser (Humbold-Universität zu Berlin)

 

Presentations of the Symposium

 

‚Kooperative Lernförderung‘ als Perspektive für inklusiven Unterricht?! – Teamarbeit, Diagnostik und Leistungsbeurteilung an Sekundarschulen

Christoph Schultz, Maik Walm
Univerisät Rostock

 

Unterricht mit inklusiven Lerngruppen bewegt tradierte kognitive Konzepte zur Unterrichtsplanung und zur Leistung

Dr. Silvia Greiten
Bergische Universität Wuppertal

 

Ansätze inklusiven Unterrichts in den ERINA-Oberschulen. Bewegungsmuster zwischen Tradition und Innovation

Prof. Katrin Liebers, Stefan Kolke, Christin Schmidt
Universität Leipzig

FF14: Pädagogik in bewegten Zeiten – Die Kinderladenbewegung als »gesellschaftliches Großexperiment«
Location: T03 R02 D81
Chair: Prof. Karin Bock, TU Dresden
Chair: Dr. Nina Göddertz, TU Dortmund
Chair: Dr. Miriam Mauritz, Goethe-Universität Frankfurt
 

Pädagogik in bewegten Zeiten – Die Kinderladenbewegung als »gesellschaftliches Großexperiment«

Chair(s): Prof. Karin Bock (TU Dresden), Dr. Nina Göddertz (TU Dortmund), Dr. Miriam Mauritz (Uni Frankfurt), Dr. Franziska Heyden (Uni Rostock)

 

Presentations of the Symposium

 

Antiautoritäre Erziehung als pädagogische Praxis: zur Begriffssystematik eines generationalen Großexperiments

Prof. Karin Bock
TU Dresden

 

Emanzipationsbewegungen – Die Frauen der Kinderladenbewegung

Dr. Miriam Mauritz
Uni Frankfurt

 

Familien in Bewegung – Gesellschaftliche Umbrüche als Herausforderung

Dr. Nina Göddertz
TU Dortmund

 

Biographische Bewegungen – Die Lebensgeschichten der Kinderladenkinder

Dr. Franziska Heyden
Uni Rostock

FF15: Qualitative Längsschnittforschung – Methodische und Methodologische Überlegungen
Location: T03 R01 C24
Chair: Jasmin Lüdemann, Zentrum für Schul- und Bildungsforschung
 

Qualitative Längsschnittforschung – Methodische und Methodologische Überlegungen

Chair(s): Jasmin Lüdemann (MLU Halle-Wittenberg)

Discussant(s): Prof. Werner Helsper (MLU Halle-Wittenberg), Prof. Heinz-Hermann Krüger (MLU Halle-Wittenberg)

 

Presentations of the Symposium

 

Qualitativen Längsschnitt methodologisch befragt

Lena Dreier
MLU Halle-Wittenberg

 

Qualitativer Längsschnitt in der Übergangsforschung

Anca Leuthold-Wergin
MLU Halle-Wittenberg

 

Längsschnitt und Dokumentarische Methode

Jasmin Lüdemann
MLU Halle-Wittenberg

 

Relationale Typenbildung im Längsschnitt

Patrick Leinhos
MLU Halle-Wittenberg

FF16: Quo Vadis Inklusion? Schulische Umsetzung von Inklusion und mögliche Erklärungsmuster
Location: S06 S00 A26
Chair: Prof. Vera Moser, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften
Chair: Anne Piezunka, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
 

Quo Vadis Inklusion? Schulische Umsetzung von Inklusion und mögliche Erklärungsmuster

Chair(s): Prof. Vera Moser (Humboldt-Universität zu Berlin), Anne Piezunka (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

 

Presentations of the Symposium

 

Bewegungen auf Einzelschulebene – ein schulkulturtheoretischer Blick auf inklusive Schulentwicklung

Sophie Görtler
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Förderzentren in Bewegung hin zur Inklusion. Eine Fallanalyse in Schleswig-Holstein

Dr. Marina Egger
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Inklusion definieren und messen – Herausforderungen der Schulinspektionen

Anne Piezunka
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

 

Bewegung durch kollektive Akteure und ihre politischen Narrative - Eine Fallstudie zur niedersächsischen Schulpolitik

Thea Nesyba
Humboldt-Universität zu Berlin

FF17: Reflexion inklusive?! Anfragen an eine differenzsensible Lehrer_innenbildung
Location: T03 R02 D82
Chair: Anne Schröter, TU Dortmund
Chair: Gülsen Sevdiren, TU Dortmund
Chair: Melanie Radhoff, TU Dortmund
 

Reflexion inklusive?! Anfragen an eine differenzsensible Lehrer*innenbildung

Chair(s): Anne Schröter (TU Dortmund), Gülsen Sevdiren (TU Dortmund), Melanie Radhoff (TU Dortmund), Dr. Magdalena Buddeberg (TU Dortmund), Dr. Christina Krabbe (geb. Dietz) (TU Dortmund), Kerstin Heberle (TU Dortmund), Janieta Bartz (TU Dortmund), Dr. Anke Karber (TU Dortmund)

Discussant(s): Prof. Tatjana Zimenkova (TU Dortmund)

 

Presentations of the Symposium

 

Lehrer_innen und ihre Wahrnehmung von Differenz im Kontext von Unterricht

Janieta Bartz, Dr. Anke Karber
TU Dortmund

 

Gelingensbedingung Reflexion? Formate einer inklusionsorientierten Lehrer_innenbildung

Anne Schröter, Melanie Radhoff, Dr. Christina Krabbe, Kerstin Heberle, Dr. Magdalena Buddeberg
TU Dortmund

 

Die Sicht von Hochschullehrenden auf Differenz und Inklusion

Gülsen Sevdiren
TU Dortmund

FF18: Rekonstruktive Inklusionsforschung in Schule und Unterricht. Methodologische Überlegungen und empirische Befunde
Location: S06 S01 B35
Chair: Prof. Petra Herzmann, Universität zu Köln
 

Rekonstruktive Inklusionsforschung in Schule und Unterricht. Methodologische Überlegungen und empirische Befunde

Chair(s): Prof. Petra Herzmann (Universität zu Köln)

Discussant(s): Prof. Claudia Machold (Bergische Universität Wuppertal)

 

Presentations of the Symposium

 

Zur Herstellung von intelligiblen Anderen in inklusiven Klassen. Ethnographische Perspektiven auf ‚Outings’ von Schüler*innen

Thorsten Merl
Universität zu Köln

 

Förderplanung an inklusiven Schulen. Eine Artefaktanalyse von Planungsdokumenten und deren kommunikative Bearbeitung

Tobias Dohmen
Universität zu Köln

 

Zum Prozessieren von Inklusion im Mehrebenensystem Schule

Prof. Andrea Dlugosch, Lea Thönnes
Universität Koblenz-Landau

FF19: Routes to inclusion: Bildungssystem im Wandel - Inklusive Modellregionen in Österreich
Location: T03 R03 D75
Chair: Prof. Andrea Holzinger, Pädagogische Hochschule Steiermark
 

Routes to inclusion: Bildungssystem im Wandel - Inklusive Modellregionen in Österreich

Chair(s): Prof. Andrea Holzinger (Pädagogische Hochschule Steiermark)

 

Presentations of the Symposium

 

Begleitende Evaluation zur Implementation der Inklusiven Modellregionen in Österreich

Erich Svecnik1, Prof. Silvia Kopp-Sixt2
1Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens, 2Pädagogische Hochschule Steiermark

 

Erfahrungen und Herausforderungen der inklusiven Schulentwicklung aus Sicht von ExpertInnen

Prof. Barbara Gasteiger-Klicpera, Edvina Besic
Universität Graz

 

Von den Stärken ausgehen und die Qualität des Lernens weiterentwickeln

Prof. Andrea Holzinger1, Prof. David Wohlhart2
1Pädagogische Hochschule Steiermark, 2Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz

FF20: Studienprojekte als Professionalisierungsgelegenheiten im Praxissemester in NRW. Empirische Perspektiven auf das Forschende Lernen
Location: S06 S02 B06
Chair: Prof. Petra Herzmann, Universität zu Köln
 

Studienprojekte als Professionalisierungsgelegenheiten im Praxissemester in NRW. Empirische Perspektiven auf das forschende Lernen

Chair(s): Prof. Petra Herzmann (Universität zu Köln)

Discussant(s): Prof. Tobias Leonhard (PH Fachhochschule Nordwestschweiz Solothurn)

 

Presentations of the Symposium

 

Forschungsverständnisse von Studierenden im Kontext des Studienprojekts

Dr. Michaela Artmann1, Prof. Petra Herzmann1, Dr. Anke B. Liegmann2
1Universität zu Köln, 2Universität Duisburg-Essen

 

Reflexion durch Forschendes Lernen? Analyse von Studienberichten

Dr. Birgit Holler-Nowitzki1, Dr. Gabriele Klewin1, Prof. Barbara Koch2
1Universität Bielefeld, 2Universität Kassel

 

Das Studienprojekt im Spannungsverhältnis universitärer und schulischer Ansprüche. Rekonstruktionen der Aushandlungsprozesse der Akteure

Marie Berendonck
Universität zu Köln

 

Forschendes Lernen als Chance zum Erkennen der Relevanz von Theoriewissen? Eine qualitative Analyse zu den Sichtweisen von Studierenden

Prof. Ulrike Weyland1, Larissa Wilczek1, Prof. Nicole Naeve-Stoß2
1Universität Münster, 2Universität zu Köln

FF21: Theoriebildung, Forschung und Praxis an den Grenzen der (Un-)Beweglichkeit
Location: R12 R03 A93
Chair: Stefan Schäfer, TH Köln
Chair: Marcela Cano, TH Köln
 

Theoriebildung, Forschung und Praxis an den Grenzen der (Un-)Beweglichkeit

Chair(s): Stefan Schäfer (TH Köln), Marcela Cano (TH Köln)

Discussant(s): Prof. Andreas Thimmel (TH Köln)

 

Presentations of the Symposium

 

Bewegungen zwischen Pädagogischem und Politischem. Theoriesystematische Überlegungen zur Begründung pädagogischen Handelns unter Bedingungen der Kontingenz

Stefan Schäfer1, Sebastian Jacobs2
1TH Köln, 2Universität Salzburg

 

Verdichtete Verletzbarkeit. Methodologische und methodische Ansätze zur Erforschung von Flüchtigkeit am Beispiel der Kinder- und Jugendreiseforschung

Marcela Cano, Judith Dubiski
TH Köln

 

Praktiken des Sich-In-Bewegung-Setzens. Die Herstellung, Gestaltung und Aneig-nung der Anfahrt

Christiane Dittrich
Goethe-Universität Frankfurt

FF22: Universität unter Bedingungen von Differenz. Ethnografische Einblicke in machtvolle Wissensproduktion und Ungleichheitsreproduktion
Location: R09 S02 B18
Chair: Dr. Yalız Akbaba, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Chair: Prof. Melanie Kuhn, PH Heidelberg
 

Universität unter Bedingungen von Differenz. Ethnografische Einblicke in machtvolle Wissensproduktion und Ungleichheitsreproduktion

Chair(s): Dr. Yalız Akbaba (Johannes Gutenberg-Universität Mainz), Prof. Melanie Kuhn (PH Heidelberg)

Discussant(s): Dr. Christine Schlickum (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

 

Presentations of the Symposium

 

Von lukrativen und weniger lukrativen Studierenden: ein ethnografischer Blick auf Schweizer Universitäten und deren Umgang mit Mehrsprachigen

Dr. Martina Zimmermann
PH Luzern

 

Hochschullehre. Ethnografische Diskursanalyse zu Bildungsprozessen in Lehramtsstudiengängen und ihren diskursiven Herausforderungen

Dr. Yalız Akbaba
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

FF23: Unterschiedliche Welten der Meritokratie? Gerechtigkeit und Leistungsbeurteilung in Deutschland, Schweden und England
Location: R12 R06 A69
Chair: Prof. Florian Waldow, Humboldt-Universität zu Berlin
 

Unterschiedliche Welten der Meritokratie? Gerechtigkeit und Leistungsbeurteilung in Deutschland, Schweden und England

Chair(s): Prof. Florian Waldow (Humboldt-Universität zu Berlin)

Discussant(s): Prof. Hans-Georg Kotthoff (PH Freiburg), Prof. Georg Breidenstein (Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg)

 

Presentations of the Symposium

 

Einführung

Prof. Florian Waldow
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Gerechte Noten? Gerechtigkeitsüberzeugungen in Bezug auf schulische Leistungsbeurteilung von Lehrkräften im deutsch-schwedischen Vergleich

Kathleen Falkenberg
Humboldt-Universität zu Berlin

 

Das Beurteilen der Beurteilung – Gerechtigkeitsüberzeugungen von Schüler_innen in Schweden und Deutschland zur schulischen Leistungsbeurteilung

Bettina Vogt
Linnéuniversitetet

 

“I always make a judgement that is in the best interest of the students in the school” – über Gerechtigkeitskonzeptionen von Schulinspektor_innen in England und Nordrhein-Westfalen

Fanny Oehme
Humboldt-Universität zu Berlin

FF24: Utopische Bewegungen - Imaginäre und performative Grundlagen von Bildung
Location: S05 T02 B16
Chair: Dr. Nino Ferrin, Freie Universität Berlin
Chair: Prof. Christoph Wulf, Freie Universität Berlin
Chair: Prof. Ruprecht Mattig, TU Dortmund
 

Utopische Bewegungen - Imaginäre und performative Grundlagen von Bildung

Chair(s): Dr. Nino Ferrin (Freie Universität Berlin), Prof. Christoph Wulf (Freie Universität Berlin), Prof. Ruprecht Mattig (Technische Universität Dortmund)

Discussant(s): Prof. Christoph Wulf (Freie Universität Berlin)

 

Presentations of the Symposium

 

Utopische Bewegungen - Imaginäre und performative Grundlagen von Bildung.

Dr. Nino Ferrin1, Prof. Ruprecht Mattig2
1Freie Universität Berlin, 2Technische Universität Dortmund

 

Der Boom der Frühpädagogik als utopische Bewegung?

Dr. Gerald Blaschke-Nacak
Freie Universität Berlin

 

Die Mathematik zum Tanz bitten – Utopische Mathematik in körperlicher Performanz?

Anja Roman, Julia Kremling, Dr. Hauke Straehler-Pohl
Freie Universität Berlin

 

Bewegungen zur Utopie der demokratischen Schule

Marcel Kabaum, Natalia Sarota
Freie Universität Berlin

 

Utopische Figurationen hochschulischer Lehrkörper

Benjamin Klages
Universität Potsdam

FF25: Wie kam die Bildung in die Krippe? Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung früher institutioneller Kinderbetreuung in der Bundesrepublik zwischen 1970 und heute
Location: S05 T02 B02
Chair: Felix Berth, Deutsches Jugendinstitut
Chair: Mariana Grgic, Deutsches Jugendinstitut
 

Wie kam die Bildung in die Krippe? Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung früher institutioneller Kinderbetreuung in der Bundesrepublik zwischen 1970 und heute

Chair(s): Felix Berth (Deutsches Jugendinstitut), Mariana Grgic (Deutsches Jugendinstitut)

Discussant(s): Prof. Thomas Rauschenbach (Deutsches Jugendinstitut), Norbert Hocke (Ehem. GEW), Dorothee Engelhard (Ehem. BMFSFJ)

 

Presentations of the Symposium

 

Der Bildungsauftrag von Krippen im Spiegel von Kindertageseinrichtungsgesetzen – Mandatserweiterungen und veränderte Rahmenbedingungen im Zugang zum Arbeitsmarkt der Frühen Bildung?

Mariana Grgic
Deutsches Jugendinstitut

 

Gefährliche Fremderziehung oder Einstieg in die Bildungskarriere? Mediendebatten und Elternansichten über frühe institutionelle Kinderbetreuung im Wandel

Felix Berth
Deutsches Jugendinstitut

FF26: Zur empirischen Erfassung und Analyse von Lernprozessen in der Heimerziehung
Location: S06 S01 A31
Chair: Prof. Maren Zeller, Universität Trier
Chair: Prof. Vicki Täubig, Universität Siegen
 

Zur empirischen Erfassung und Analyse von Lernprozessen in der Heimerziehung

Chair(s): Prof. Maren Zeller (Universität Trier), Prof. Vicki Täubig (Universität Siegen)

Discussant(s): Prof. Karin Bräu (Universität Mainz)

 

Presentations of the Symposium

 

Schulische Bildungsprozesse in stationären Wohngruppen am Beispiel der Hausaufgabenzeit

Carolin Ehlke1, Lisa Maria Groß2
1Universität Hildesheim, 2Universität Trier

 

Schulisches Lernen in Heimerziehung: Eine Ethnographie zu Lern- und Übungszeiten in stationären Wohngruppen

Helena Kliche
Universität Siegen

FF27: Zwischen Einbezug und Ausschluss der ‚Anderen’. Pädagogische Spannungsverhältnisse im Kontext rassistischer und ökonomistischer Diskurse
Location: S05 R03 H20
Chair: Ellen Kollender, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Chair: Veronika Kourabas, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
 

Zwischen Einbezug und Ausschluss der Anderen. Pädagogische Spannungsverhältnisse im Kontext rassistischer und ökonomistischer Diskurse

Chair(s): Ellen Kollender (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg), Veronika Kourabas (Universität Oldenburg)

 

Presentations of the Symposium

 

Die Anderen ge-brauchen – Rassismuskritische und migrationspädagogische Perspektiven auf ‚Gastarbeit’ in Deutschland

Veronika Kourabas
Universität Oldenburg

 

Verhandlungen von Differenz und Zugehörigkeit an Berliner Schulen im Spiegel einer Ökonomisierung von Migration und Bildung

Ellen Kollender
Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

Info1: UNESCO: Das Gemeinsame Erbe der Welt als Bildungs-und Zukunftsaufgabe
Location: S06 S00 B29
Chair: Prof. Christoph Wulf, Freie Universität Berlin
Info2: DFG & BMBF
Location: R14 R02 B07

15:30 – 16:30  DFG-Förderung in der Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung: Aktuelle Informationen zu Förderprogrammen, Antragstellung und Begutachtungs- und Entscheidungsverfahren
Dr. Annabell Zentarra, DFG

16:30 – 17:30  Förderung der Bildungsforschung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Dr. Thomas Ebers, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) Projektträger | Bereich Bildung, Gender

Info3: Datenreport Erziehungswissenschaft 2020 – Ein Blick in die Redaktion
Location: S06 S00 A40
Chair: Prof. Hermann Josef Abs, Universität Duisburg-Essen
6:00pm
-
6:30pm
Sek04: Sektionssitzung 04 - Empirische Bildungsforschung
Location: S06 S01 B29
6:00pm
-
7:00pm
Sek02Komm01: Kommissionssitzung Bildungs- und Erziehungsphilosophie
Location: S06 S00 B29
Sek02Komm02: Kommissionssitzung Qualitative Bildungs- und Biographieforschung
Location: S06 S04 B06
Sek02Komm04: Kommissionssitzung Wissenschaftsforschung
Location: S06 S01 B35
Sek03Komm01: Kommissionssitzung Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft
Location: S06 S00 B32
Sek03Komm02: Kommissionssitzung Interkulturelle Bildung
Location: S06 S01 B06
Sek03Komm03: Kommissionssitzung Bildung für nachhaltige Entwicklung
Location: S06 S01 A31
Sek05Komm01: Kommissionssitzung Schulforschung und Didaktik
Location: R12 S00 H12 Glaspavillon
Sek05Komm02: Kommissionssitzung Professionsforschung und Lehrerbildung
Location: R12 R04 B21
Sek05Komm03: Kommissionssitzung Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe
Location: R12 R03 A69
 
6:00pm
-
8:00pm
Sek01: Sektionssitzung 01 - Historische Bildungsforschung
Location: S05 R03 H20
Sek06: Sektionssitzung 06 - Sonderpädagogik
Location: S05 T05 B01
Sek07: Sektionssitzung 07 - Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Location: V15 R03 H93
Sek08Komm01: Kommissionssitzung Sozialpädagogik
Location: S04 T01 A02
Sek08Komm02: Kommissionssitzung Pädagogik der frühen Kindheit
Location: V15 R01 H61
Sek09: Sektionssitzung 09 - Erwachsenenbildung
Location: S06 S00 B41
Sek10Komm01: Kommissionssitzung Pädagogische Freizeitforschung
Location: S06 S01 A26
Sek10Komm02: Kommissionssitzung Sportpädagogik
Location: S06 S02 B06
Sek11: Sektionssitzung 11 - Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
Location: T03 R02 D81
Sek12: Sektionssitzung 12 - Medienpädagogik
Location: T03 R02 D39
Sek13: Sektionssitzung 13 - Differentielle Erziehungs- und Bildungsforschung
Location: S06 S01 A21
 
6:30pm
-
8:00pm
Sek04Komm01: Kommissionssitzung Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung
Location: S06 S01 B29
Sek04Komm02: Kommissionsitzung Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht
Location: S06 S01 A16
7:00pm
-
8:00pm
Sek02: Sektionssitzung 02 - Allgemeine Erziehungswissenschaft
Location: S06 S00 B29
Sek03: Sektionssitzung 03 – Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
Location: S06 S00 B32
Sek05: Sektionssitzung 05 - Schulpädagogik
Location: R12 S00 H12 Glaspavillon
 
8:30pm GEW: GEW-Abend
Location: Colosseum Theater

 
Contact and Legal Notice · Contact Address:
Conference: DGfE-Kongress 2018
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.125+TC
© 2001 - 2019 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany